Ausgabe 191, Porträts

Eduard Xatruch: Die Leichtigkeit  des Seins

Wer zu uns kommt, soll genießen. So der einfache Wunsch des CHEFDAYS-Keynote-Speakers, der mit dem Restaurant Disfrutar Barcelona aufmischt.

Text: Nina Wessely     Fotos: Monika Reiter, Claudio Martinuzzi

Eduard Xatruch: Die Leichtigkeit  des Seins

Du bekommst, was du siehst – oder?

Nomen est omen heißt es im Lokal der drei ehemaligen Küchengenies des elBulli, das mit Disfrutar aus dem Spanischem übersetzt ganz einfach „Genießen“ heißt. So simpel.

Und dabei ist es doch so, dass genau das die große Kunst der Gastronomie ist: mit Leichtigkeit unterhalten, Erinnerungen an eine ganzheitliche gastronomische Erfahrung schaffen. Wie Oriol Castro, Mateo Casañas und Eduard Xatruch das im Disfrutar in Barcelona nach 18 gemeinsamen Jahren im elBulli fertigbringen, zeigt Letzterer gemeinsam mit seinem Gehilfen Mariano auf der Bühne in Graz bei den CHEFDAYS 2016

HIER registrieren

09.06.2016