Ausgabe 193, NL Karriere 160807, POS 6 Karriere, Management-Tipps

Mein größter Fehler: Hermann Bareiss

Warum Absprachen für den Luxushotelier das A und O sind, um eine Katastrophe und einen Imageschaden zu verhindern.

Text: Marion Wolf     Fotos: www.guenterstandl.de

Luxushotelier Hermann Bareiss

Facts über Hermann Bareiss

Patron des Luxusresorts Hotel Bareiss | Privathotel-und Gastronomieunternehmen in dritter Generation | Jahresumsatz 2015: 22,5 Millionen Euro | 300 Mitarbeiter | 3 À-la-carte-Restaurants, 7 Hotelrestaurants

Ein Imageschaden wäre fatal gewesen

"Stellen Sie sich vor, Sie wollen in einem Hotel heiraten und dort ist nichts vorbereitet. Was das für eine Pleite gewesen wäre und wie das das Image, die Glaubwürdigkeit und das Ansehen unseres Hauses beschädigt hätte", erzählt der Patron des Traditionshotels Bareiss im Schwarzwald mit einer Leichtigkeit von einer Begebenheit aus dem Jahr 1972 und lässt dennoch keinen Zweifel daran, dass das Unternehmen nur knapp einer Kata­strophe entgangen ist.

HIER registrieren

22.07.2016