Ausgabe 194, F&B Know-how

Der Bio-Betrug

Hühnerfleischexperte Prof. Hans-Willhelm Windhorst spricht Klartext über Antiobiotika-Aufzucht, den Bio-Betrug und Konsumentenverhalten.

Fleischexperte Prof. Windhorst über Bioaufzucht

Nackte Tatsachen

Immer wieder treffen uns schockierende Lebensmittelskandale wie ein Stich ins nackte Herz. Stichwort Pferdefleisch, das als Rinderfleisch deklariert wurde, oder hochgepriesenes und in Wahrheit minderwertiges Olivenöl aus Italien.

Doch warum ist es für manche Unternehmen derart lukrativ, so ein hohes Risiko einzugehen? Der deutsche Geflügelexperte Prof. Dr. Hans-Wilhelm Windhorst von der Universität Vechta sieht das Problem mit einem enormen finanziellen Kraftakt verbunden.

„In den letzten Jahren ist beispielsweise  die Zahl an Bio-Produzenten in Deutschland wieder rückläufig. Grund dafür sind der finanzielle Aufwand für die Produzenten und die gleichzeitig strengen Auflagen, denen sie unterliegen.

HIER registrieren

12.08.2016