Ausgabe 195, Porträts

Charly Schillinger: Gemüse ist sein Fleisch

Charly Schillinger entspricht so gar nicht dem Klischee eines Veganers. Wie der Gastronom mit seinen Fleisch-Illusionen die Branche aufmischt.

Text: Marion Wolf     Fotos: Claudio Martinuzzi, Arnold Poeschl, Harald Artner, photokino – Roland Voraberger

Vegane Wirtshausküche

"Das ist Blasphemie“, wetterte der Pfarrer im idyllischen Großmugl im Bezirk Korneuburg in Niederösterreich einst. Das war Ende der1980er-Jahre, als Charly Schillinger und seine Mutter Anna beschlossen, Fleisch von der Karte des traditionellen Gasthauses zu verbannen, das die Familie in siebter Generation betreibt.

Charly Schillinger als veganer Metzger

HIER registrieren

01.09.2016