Ausgabe 195, Porträts, Management-Tipps

Gerhard Retter, der Retter der Gastro-Nation

Gastro-Insider, Sommelier-Legende und bekennender Foodie. Gerhard Retter kennt die Faktoren für Erfolg und Scheitern in der Branche.

Fotos: Helge O. Sommer

Gerhard Retter

Zwischen zwei Welten

Gerhard Retter wurde als perfekter Gastgeber mit Titeln überhäuft. Mit seinem Traditionsrestaurant Fischerklause am Lütjensee und dem Kultlokal Cordobar schafft er den Spagat zwischen norddeutscher Pampa und der Metropole Berlin – und öffnet seinen Blick auf die Lage der Gastro-Nation.

Es wird viel gejammert, wie schlecht die Gastronomie in Deutschland dasteht. Wie ist der Status quo wirklich?

Gerhard Retter: Der Status quo ist super. Es gibt so viel gute Gastronomie wie noch nie.

HIER registrieren

01.09.2016