Ausgabe 198, Konzepte & Openings

Inspiration: Bar Continental in Wien

Vier auf einen Streich: Die Wiener Bar Continental wandelt sich von der Espresso- über die Champagner- bis hin zur Cocktail- und Nachtbar.

Text: Daniela Almer     Fotos: Philipp Lipiarski

Inspiration Bar Continental Wien
Inspiration Bar Continental Wien
Inspiration Bar Continental Wien
Inspiration Bar Continental Wien

Wunderbar wandelbar

Was passiert, wenn ein Design-Zentrum für Maßmöbel, Interieur sowie Accessoires und ein Architekt zusammenfinden, um gemeinsam etwas völlig Neues zu schaffen? Es entsteht die erste wandelbare Bar Österreichs, die den Gast vom Tag bis tief in die Nacht hinein begleitet.

So geschehen beim Wiener Unternehmen Seliger – bespoke furnishing und Star-Architekt Gregor Eichinger, der seit seinen Karriereanfängen den Wunsch eines sich verändernden Lokals hatte.

Die Bar Continental wandelt sich mithilfe einer durchdachten, steuerbaren und ästhetisch anspruchsvollen Architektur von der Espresso- über die Champagner- bis hin zur Cocktailbar.

Inspiriert von diesem Konzept kreierten drei international renommierte Barkeeper – Stephanie Sieber, Markus Lott und Andreas Till –
unterschiedliche Drinks passend zu einer der vier Entfaltungsstufen.

Zu sehen ist das Barkonzept momentan exklusiv im 18. Wiener Gemeindebezirk im Showroom & Concept Store von Seliger.

Konzept

Österreichs erste wandelbare Bar, die in vier Phasen benutzt werden kann: Je nach Tages- und Nachtzeit verändert sich die Location von der Espresso- über die Champagner- bis hin zur Cocktailbar, die tief in der Nacht noch mal eine Spur extravaganter wird und dann „Hard Candy“ heißt.

Öffnungszeiten

Die Bar ist eine Fixinstallation bei der Firma Seliger und wird für Kunden-Events aktiviert.

 

www.seliger.at

02.11.2016