Ausgabe 198, F&B Know-how, Events & Awards

Inspiration für die JUNGEN WILDEN 2017

Bock, JUNGER WILDER 2017 zu werden? Dann hol dir Inputs von Walter Triebl, dem JUNGEN WILDEN 2014. So rockt er den diesjährigen Warenkorb!

Es gibt sie. Köche, die offenbar aus allem etwas richtig Grandioses machen können. Das beweisen die Finalisten unseres Wettbewerbs JUNGE WILDE jedes Jahr aufs Neue! Und es ist immer wieder faszinierend, welch verrückte Kombinationen, geschmackliche Explosionen, interessante Neuinterpretationen von Klassikern sowie ungewöhnliche Zubereitungstechniken sich die Teilnehmer da so einfallen lassen.

Walter Triebl hat 2014 den harten Wettkampf im Finale am Hamburger Süllberg für sich entschieden und für uns den diesjährigen Warenkorb ganz genau unter die Lupe genommen. Herausgekommen sind dabei drei spannende Gerichte, die ihr auf den folgenden Seiten sowie als Video im Netz bestaunen könnt! Lasst euch inspirieren und kreiert daraus das ultimative Menü, um den Sieg im kommenden Jahr nach Hause zu holen! Der Mut, sich dieser Leistungsschau zu stellen, wird auch dieses Jahr wieder belohnt.

Der Sieger staubt nicht nur den Titel und eine ROLLING PIN-Coverstory ab, sondern darf zwei Wochen lang in die Küche des besten Kochs Südamerikas und des aktuellen Platzes elf der S.Pellegrino-Liste! Die Rede ist von einem Praktikum bei Alex Atala im Restaurant D.O.M. in São Paulo. Also: Zeige der Welt, dass du’s draufhast, melde dich an und werde JUNGER WILDER 2017!

www.junge-wilde.com

Rock den Knurrhahn!
Hier findest du das Video zu Walter Triebls Vorspeise „Teufel im Paradies“

Ich will ein Rind von dir!
Hier gibt es das Video zu seinem Hauptgang „Verkohltes Rind“

Mach mich Sauer!
Und hier findest das Video zu seinem Dessert „Geerdete Zitrone“

02.11.2016