Ausgabe 201, Konzepte & Openings

Inspiration: Showmanship in Frankfurt 

Temporärer Hotspot, in dem der 70er-Style auf das Mittelalter trifft: Bis Ende 2017 erfreut die erste Natural-Wine-Bar Frankfurts, das Showmanship, den Gaumen und das Auge.

Text: Daniela Almer     Fotos: Oliver Tamagnini, Steve Herud

Inspiration ROLLING PIN Showmanship in Frankfurt 
Inspiration ROLLING PIN Showmanship in Frankfurt 
Inspiration ROLLING PIN Showmanship in Frankfurt 
Inspiration ROLLING PIN Showmanship in Frankfurt 

70er-Glam-Style in einer Mittelalterburg

Ein Haus, das wie eine mittelalterliche Ritterburg anmutet, wird zum Leben erweckt: Die erste Natural-Wine-Bar Frankfurts, temporär, zuerst geheim und nun öffentlich, ist eingezogen.

Der Name Showmanship ist laut den Konzept-Masterminds – die IMA-Gas­tronomen James und David Ardinast und die Lindenberg Gruppe –eine Hommage an das Las Vegas der 70er-Jahre. Für die nächsten zwölf Monate bietet das Team einen außergewöhnlichen Ort für Natural Wines aus dem Hause Cool Climate, dazu passenden Käse und Charcuterie vom lokalen Metzger und erlesene Musik von geladenen DJs in einer der speziellsten Locations Frankfurts.

Altes Mauerwerk, mittelalterliche Holzbalken und barocke Fliesen treffen hier jetzt auf modernes Mobiliar und Kuriositäten wie einen riesigen, ausgestopften pinken Schwan.

Die verwinkelten Räume des zweistöckigen Mondscheinschlösschens bieten Platz für sitzend 40 und stehend 180 Personen, im Sommer locken kleine Terrassen.

Wein und Snacks

Zu empfehlen ist etwa der Weißwein „Le Trouble Fait“ vom Weingut Domaine le Clot de l’Origine in Südfrankreich (elf Euro für 0,2 Liter). Die dazu passenden Snacks kommen auf 3,50 bis 7,50 Euro.

Öffnungszeiten

Jeden Donnerstag ab 19 Uhr geöffnet, man braucht keine Reservierung. Auf Anfrage kann der Ort auch gemietet werden.

www.facebook.com/imaworld | www.facebook.com/DasLINDENBERG

02.02.2017