Ausgabe 204, F&B Know-how, Porträts

Teppanyaki

Teppanyaki ist Kochkunst und Showkochen auf Höchstniveau. Der japanische Frontcooking-Style verleiht Emotion und ist Erlebnis zugleich. Teppanyaki-Meister Xiao Wang über heiße Grills und coole Moves.

Text: Georg Hoffelner     Fotos: Claudio Martinuzzi, Flo Smith

In kaum einer anderen Branche ist es so einfach wie in der Gastronomie, Erlebniswerte für den Kunden zu schaffen. Man führe sich nur einmal vor Augen, wie viele Sinne bei einem Restaurantbesuch berührt werden. Und fest steht: Der Gast will entertaint werden. Wie auch immer. Doch jetzt einmal ganz ehrlich: Niemand braucht klassische Machos, die sich gerne selbstverliebt wie brünftige Gorillas auf die Brust trommeln. 

Denn was dahintersteckt, ist meist nicht mehr als ein verwirrtes Schimpansenbaby mit Aufmerksamkeitsdefizit. Umso erfrischender ist es, auf Menschen wie Xiao Wang zu treffen. Die Bescheidenheit in Person, aber mit technischen Skills, die einen beim Beobachten sofort in den Bann ziehen. Wang ist Teppanyaki-Koch, also eine Mischung aus Entertainer, Artist, Koch und Moderator.

06.04.2017