Ausgabe 206, Porträts

Massimo Bottura: Dieser Mann wird die Welt retten

3-Sterne-Koch Massimo Bottura hat mit Food for Soul Hunger und Müll den Kampf angesagt. Die Klärung globaler Probleme zwischen Parmesan und Balsamico.

Text: Katharina Wolschner     Fotos: Claudio Martinuzzi, Angelo Dal Bo, Caritas Ambrosiana, Emanuele Colombo, Paolo Saglia

Italiens Unruhestifter

Das dolce far niente – das süße Nichtstun –, das jenseits der Alpennordseite den Italienern pro forma unterstellt wird, und die Slapstick-Komik eines Roberto Benigni – darauf ist Massimo Bottura im Moment nicht gut zu sprechen. Beides zeichnet in seinen Augen das Bild eines Italieners, der die aktuelle weltpolitische und sozioökonomische Lage entweder nicht erkennt oder – was in seinen Augen wesentlich schlimmer ist – zur Kenntnis nimmt, aber beschließt, diese zu banalisieren und zu bagatellisieren.

Die Reaktion von Massimo Bottura darauf: höchst allergisch. Denn der Chef von Europas bestem Restaurant, der Osteria Francescana in Modena, hat sich seit einigen Jahren Folgendes vorgenommen: die Welt zu retten.

Massimo Bottura Osteria Francescana

HIER registrieren

18.05.2017