Ausgabe 208, Advertorial

Gastro-MIS: Rock me Amadeus

Wie das Amadeus-Kassensystem des erfolgreichen Gastrosoftware-Anbieters Gastro-MIS das Betriebscontrolling auf ein neues Level katapultiert, verrät Betriebsleiter Daniel Anselment von der Rauschenberger Gastronomie Gruppe im Interview.

Fotos: Gastro-MIS GmbH/Fotografin: Siggunt Handwerk

Kasse mit Klasse

Die deutsche Rauschenberger Gastronomie Gruppe hat sich mit nationalen wie internationalen Eventcaterings, drei Restaurants, einer Bar und drei kommunalen Kongresszentren in der Gastroszene einen Namen gemacht. Rauschenberger-Prokurist Daniel Anselment über die Leichtigkeit des Seins mit dem Amadeus-Kassensystem.

Gastro-MIS: Rock me Amadeus

Welchen Stellenwert hat Controlling für Sie?
Daniel Anselment: Einen enorm hohen Stellenwert. Wir achten täglich auf unsere Kennzahlen, wie etwa die der Produktivität, und kontrollieren ebenso jeden Tag unsere Umsätze. Darüber hinaus prüfen wir natürlich auch weitere Kennzahlen wie etwa die der monatlichen Wareneinsätze. Dabei unterstützen uns die neuen Software-Systeme der Firma Gastro-MIS, wodurch wir im Controlling einfach schneller sind.

Welche Software-Produkte von Gastro-MIS verwenden Sie in den Rauschenberger-Betrieben konkret?
Anselment: Wir haben in allen stationären Betrieben flächendeckend das Amadeus-Kassensystem im Einsatz. Seit Anfang 2017 nutzen wir zusätzlich das digitale Kassenblatt, das elektronische Kassenbuch sozusagen.

Worin liegen für Sie die wichtigsten Vorteile des Amadeus-Systems?
Anselment: Da gibt es viele. Aber sehr wichtig ist zum Beispiel die einheitliche Programmierung aller Systeme, die bei uns über eine Schnittstelle zu unserem Warenwirtschaftsystem läuft, die Gastro-MIS extra für uns realisiert hat. Das war ein wichtiger Meilenstein für uns, da wir so mit einem Knopfdruck alle Kassensysteme in allen Betrieben programmieren können. Ein weiterer wichtiger Punkt war die Möglichkeit der Rücksendung der Kassendaten ins Warenwirtschaftssystem. Damit können wir in Echtzeit überprüfen, ob die gebuchten Umsätze und die verbrauchten Waren übereinstimmen.

Das Amadeus-System ist ein Rundumpaket – vom Kassensystem bis zu Cloud-Diensten. Wie wirkt sich das insgesamt auf die Produktivität und Effizienz bei Rauschenberger aus?
Anselment: Die Produktivität und Effizienz sind bei uns schon seit über zehn Jahren die wichtigste Kennzahl in den stationären Betrieben. Und da entsprechen die Produkte von Gastro-MIS genau unseren Ansprüchen. Zusätzlich sind wir mit der Nutzung der Amadeus-Software im Bereich der Administration deutlich schneller und schlanker geworden. Es müssen nicht mehr zig Excel-Tabellen erstellt werden, sondern es funktioniert jetzt einfach per Knopfdruck und man hat alles im Blick.

Wie sieht es mit dem Vor-Ort-Service für das Amadeus-Kassensystem aus?
Anselment: Wir haben einen Wartungsvertrag inklusive 24-Stunden-Support und das ist einfach top. Im Störungsfall erhält man nicht nur in Rekordzeit Hilfe übers Telefon oder via Internet, sondern auch durch einen Vor-Ort-Service im Betrieb.

www.amadeus360.de

29.06.2017