Ausgabe 209, Advertorial

herba cuisine: die perfekte Basis

Küchenchef Markus Friederici vom St.-Peter-Ordinger Restaurant Deichkind holt aus den Produkten das Beste heraus. Mit welcher Geheimwaffe er dabei arbeitet, verrät er im Interview.

Fotos: herba cuisine

Natürlicher Allrounder

Der renommierte Küchenchef Markus Friederici sorgt Im Restaurant Deichkind nahe der Nordsee regelmäßig für Fine-Dining- Furore. Wie ihm das gelingt? Alles eine Frage der Basic(s).

Im Interview für herba cuisine: Markus Friederici vom Restaurant Deichkind

Wie lautet Ihre Küchenphilosophie?
Markus Friederici: Wir versuchen, eine geschmackvolle, ehrliche und authentische Küche mit dem gewissen Etwas zu bieten. Bei mir gilt: ein gutes Produkt, dessen gesamtes Potenzial mithilfe von punktuellen Unterstützern ausgeschöpft wird.

Welchen Stellenwert haben Aromen und Geschmäcke bei Ihnen?
Friederici: Einen sehr hohen Stellenwert. Sie müssen einfach den Aha-Effekt beim Gast auslösen.

Sie verwenden in Ihrer Küche BASIC textur, BASIC gel, BASIC sweet, BASIC color und BASIC flavor von herba cuisine. Was macht die Produkte so besonders für Sie?
Friederici: Die BASIC-Produktlinie hat mich einfach überzeugt und sie passt gut zu unserer Küche. Die Produkte von herba cuisine entsprechen den Anforderungen der heutigen Zeit: Egal ob die Gäste eine Laktoseintoleranz haben, gerne fettreduziert und wenig Kohlenhydrate essen – mit der BASIC-Linie wird man diesen Ansprüchen problemlos gerecht. Wenn ich zum Beispiel einem guten Gemüsefond BASIC textur beigebe, dann habe ich sofort die Bindung, das Gemüse bleibt saftig und glänzt.

Was ist der Unterschied zu anderen vergleichbaren Produkten am Markt?
Friederici: Produkte in der Art von BASIC gibt es nicht wirklich, würde ich jetzt behaupten. Und ich finde den Nachhaltigkeits­aspekt gut, dass man alles aus einer Frucht nutzt. Das ergibt eine große Bandbreite.

Was kochen Sie alles mit der BASIC-Produktlinie?
Friederici: Sie ist Bestandteil vieler meiner Gerichte. Angefangen von der warmen Küche wie bei der Glasage, bei den Pestos, um eine gewisse Sämigkeit zu erreichen, bis hin zum Dessertbereich, wo wir damit arbeiten. Das Gleiche gilt für jeglichen Espuma.

Empfehlen Sie die Produkte von herba cuisine auch Kollegen weiter?
Friederici: Ja, klar. Wir sind in der Gas­tronomie eine große Familie. Wie in jeder Familie tauscht man sich aus, man spricht über Erfahrungswerte und darüber, was es Neues auf dem Markt gibt. Ich habe noch keinen Koch in meinem Leben kennengelernt, der nicht Lust auf guten Input hatte. Das sehe ich auch in meiner eigenen Küche. Wenn bei uns Köche neu zum Team dazustoßen oder auf Besuch sind und wir fachsimpeln, sind sie immer erstaunt, wie vielfältig die BASIC-Produkte in der Küche einsetzbar sind.

www.herbacuisine.de

20.07.2017