Ausgabe 209, Konzepte & Openings

Inspiration: Eleven Stories in Köln

Im Kölner Eleven Stories wird nicht nur mediterrane Cuisine im historischen Ambiente geboten, sondern auch flüssiges Dolce Vita in der Bar mit Lounge und am chilligen Terrassenplatz.

Text: Daniela Almer     Fotos: Dominik Jacky

Inspiration by ROLLING PIN: Eleven Stories in Köln
Inspiration by ROLLING PIN: Eleven Stories in Köln
Inspiration by ROLLING PIN: Eleven Stories in Köln
Inspiration by ROLLING PIN: Eleven Stories in Köln

Italienisches Urlaubsflair

Mediterrane Küche, eine opulent angelegte Cocktailbar, Private- und Fine-Dining sowie Feiern und Events haben im historischen Ambiente der Kölner Halle 11 – ein ehemaliger Stückgutspeicher – Einzug gehalten.

Mit dem Eleven Stories verwirklichte der Gastronom Jürgen Hörmann gemeinsam mit seinem Partner Jon Christoph Berndt einen Hotspot auf 1000 Quadratmetern direkt am Rhein. Hörmanns Anspruch unter dem original erhaltenen Kreuzrippengewölbe: die Pflege des südländischen Lebensstils und ein kompromissloser Anspruch an Herkunft und Qualität der Ware.

Für Hörmann bedeutet das: „Wir setzen nie bloß auf Bio, das sowieso nie zu 100 Prozent drinsteckt, sondern immer auf natürlichen Anbau und Aufzucht und grundsätzlich keine Tiefkühlware. Du kannst es riechen, fühlen, sehen.“

Für die Küche konnte Christian Mathiak verpflichtet werden, der zuvor im Landhaus Stricker auf Sylt sowie in den Kölner Restaurants Poisson und Aura für begeisterte Gäste sorgte.

Konzept

Das Eleven Stories bietet mediterrane Cuisine im historischen Ambiente eines Stückgutspeichers. Auf 1000 Quadratmetern gibt es unter anderem zwei Restaurantbereiche, eine Bar mit Lounge, einen Eventsektor sowie einen chilligen Terrassenplatz.

Öffnungszeiten

Montags bis freitags von zwölf bis 15 Uhr und von 18 bis 24 Uhr. Samstags von 18 bis 24 Uhr.

www.elevenstories.de

20.07.2017