Ausgabe 211

Wer nicht fragt bleibt dumm!

Enthält Multivitaminsaft besonders viele Vitamine?

Fotos: Shutterstock

Die volle Dröhnung Vitamine?

Wenn einen wieder mal der Gesundheitstrip gepackt hat, ist einem oft jedes Mittel recht, um sich selbst etwas Gutes zu tun. Viele verlassen sich dabei auf den guten alten Multivitaminsaft.

Enthält Multivitaminsaft besonders viele Vitamine?

Mit unzähligen Früchten wie Äpfeln, Bananen, Orangen oder Melonen wird schon auf der Verpackung mit massenhaft Vitaminen geworben. Dabei greifen Hersteller oft tief in die Trickkiste und pimpen ihr Produkt mit synthetisch hergestellten Vitaminen. Um es im Handel als Saft betiteln zu dürfen, muss es aus direkt gepresstem Saft bestehen oder eben aus Konzentraten.

Multivitaminsäfte enthalten kurioserweise oft Vitamine, die in Obst gar nicht vorkommen. Vitamin B12 oder Betacarotin kommt beispielsweise nicht in Früchten, sondern in Fleisch vor – ist aber trotzdem in Multivitaminsäften enthalten. Neben (zu) vielen Vitaminen enthalten Fruchtsäfte auch sehr viel Zucker. So kommt man mit einem Viertelliter bereits auf knapp 30 Gramm Zucker, was rund acht Würfeln Zucker pro Glas entspricht.

31.08.2017