Ausgabe 213, Arbeitgeber im Porträt

Chaletdorf Priesteregg: Hoch hinaus im Alpendorf

In idyllischer Lage auf einem Hochplateau in der Gemeinde Leogang liegt das Chaletdorf Priesteregg. Im Herzen der Salzburger Bergwelt warten auf engagierte Mitarbeiter spannende Arbeitsplätze für die kommende Wintersaison.

Fotos: Chaletdorf Priesteregg, Günther Standl, mama thresl

Das Chaletdorf Priesteregg auf 1100 Meter Seehöhe offenbart einen beeindruckenden 360-Grad-Alpenblick auf die Salzburger Berge. Leogang zählt zu den beliebtesten Ferienregionen Österreichs – und ist auch für gut ausgebildete Mitarbeiter in der Gastronomie und Hotellerie eine Top-Adresse.

Chaletdorf Priesteregg

Das Priesteregg vermittelt mit seinen 16 Chalets, dem Restaurant Brugg und seinem Dorfplatz den Anschein eines ursprünglichen, gewachsenen Dorfes. Die Häuser wurden aus natürlichen Materialien wie Stein und Altholz errichtet und strahlen so Authentizität aus.

Persönlicher Service wird im Priesteregg großgeschrieben. Gäste haben die Wahl, sich selbst zu versorgen oder vollen Hotelkomfort zu genießen. Das Almfrühstück wird jeden Morgen in die Chalets geliefert und aufgetischt, auf Wunsch werden die Mahlzeiten am Abend auch im Chalet serviert. Regionale Spezialitäten wie knuspriges Schweinsbratl, Rücken vom Galloway-Rind aus eigener Zucht sowie Kaiserschmarrn mit Zwetschkenröster oder Apfelstrudel mit Vanillesauce erfreuen hierbei den Gaumen der Gäste.

Die Macher des Priestereggs, Renate und Huwi Oberlader, schufen 2014 auch das Hotel mama thresl. Nach dem Motto „urban soul meets Alps“ ist es ein Domizil für Gäste, die Berge, Natur und gesellige Zeit mit Freunden schätzen. Aufgetischt werden dort traditionelle Gerichte, hausgemachte Flammkuchen und Burger vom Grill. Die hendl fischerei, ein Ableger des Restaurants mama thresl, auf der Bergstation der Asitz-Bahn versorgt Skifahrer und Co. mit wärmenden Getränken, Huwis weltberühmten Grill-Hendl und würzigen Ripperl. Dazu gibt es coolen Ibiza-DJ-Sound, der für gute Stimmung sorgt.

Chaletdorf Priesteregg, hendl fischerei

Gelebte Gastfreundschaft

„Den herzlichen und freundlichen Umgang als Arbeitgeber versuchen wir täglich zu leben und daraus ergibt sich auch der freundliche und hilfsbereite Umgang mit den Gästen und der Belegschaft“, sagen Renate und Huwi Oberlader, Inhaber des Chaletdorfs Priesteregg. Über die Wintersaison sind im Priesteregg etwa 110 Mitarbeiter angestellt, im Sommer sind es etwa 85.

Oberlader bietet ihnen einen schönen Arbeitsplatz mit guter Stimmung und Atmosphäre – perfekt für alle, die sich in den Bergen wohlfühlen. Es stehen auch Mitarbeiterunterkünfte in unmittelbarer Nähe zur Verfügung und für Verpflegung ist ebenfalls gesorgt. Zur Weiterbildung finden regelmäßig Teammeetings zur gegenseitigen Schulung statt und auch externe Fortbildungen sind möglich.

Die Freizeit kommt in den Salzburger Bergen ebenfalls nicht zu kurz: Mitarbeiter können das umfangreiche Sportangebot der Region nutzen – im Winter stehen Skifahren, Snowboarden, Langlaufen und Skitourengehen am Programm, im Sommer gibt es die Möglichkeit zu klettern, wandern, biken oder zu golfen. Mit ihrem Team aus motivierten und engagierten Fachkräften bieten Huwi und Renate Oberlader ihren Gästen den perfekten Service im Chaletdorf Priesteregg im Salzburger Leogang!

www.priesteregg.at
www.mama-thresl.com

12.10.2017