Ausgabe 218, Advertorial

Aumaerk: Die Schweinepriester!

Von der Vision vom besten Fleisch der Welt zum gefragten Act auf den angesagtesten Veranstaltungen – Aumaerk zeigt, wie’s geht.

Fotos: Monika Reiter, ©magdal3na - stock.adobe.com, beigestellt

AUMAERK beliefert nicht nur Europas Gastronomie mit seinem Spitzenfleisch, auch auf Events, Galas und Messen überzeugt die Fleischmanufaktur mit innovativen Ideen und Konzepten.

Aumaerk, Oliver Scheiblauer, Alexander Eichinger

Die Macher hinter AUMAERK: Oliver Scheiblauer (li.) und Alexander Eichinger.

Echo-Verleihung und Amadeus Awards, die Dagobertshäusener Landpartie, die Bentley-Continental- Präsentation oder Lucki Maurers Genussfestival sind nur einige Beispiele der Veranstaltungen, auf denen AUMAERK sein Spitzenfleisch auftischt. Egal wo, vor allem AUMAERKs Pork Royal findet immer wieder großen Zuspruch.

„Auf diese unglaublich positive Resonanz sind wir sehr stolz und wir sind dankbar, dass wir mit unseren Produkten durch so viele großartige Städte und Events touren dürfen“, sagt Spitzenkoch Oliver Scheiblauer. Um dem beliebten Fleisch alle Ehre zu machen, veranstaltet AUMAERK die Pork Royal Tour und besucht im Zuge dessen zahlreiche Veranstaltungen in Österreich und Deutschland.

Überall am Start

Auch auf internationalen Fachmessen präsentiert sich AUMAERK mit originellen Ideen und Konzepten – bloße „Produktpräsentation“ ist Scheiblauer zu wenig. Ob vegan, Family Dinner oder Bento Royal, auf Messen werden neue Trends gesetzt und Gastronomen neue Konzepte für ihre Betriebe vorgestellt:

Auf der Gast in Salzburg versuchte sich Scheiblauer an veganer Küche, natürlich mit korrespondierenden Beilagen von AUMAERK. Bewusst polarisieren die AUMAERK-Masterminds damit, um Bewusstsein für eine gesunde Ernährung zu wecken. Die Idee war, zu zeigen, dass sich verschiedene Zubereitungsmöglichkeiten nicht gegenseitig ausschließen. AUMAERK vertritt das Credo, dass ausgewogene Ernährung der beste Weg ist – ein gesunder Mittelweg mit Fokus auf Nachhaltigkeit, bewussten Genuss und qualitativ hochwertigste Produkte.

Aumaerk
In bester Gesellschaft: Oliver Scheiblauer, Mike Süsser, Tommy R. Möbius und Christoph Brand (v. l. n. r.).
Aumaerk
Die beste Rinderrippe der Welt: Big Beef Rib von AUMAERK.
Aumaerk
In Action: Oliver Scheiblauer auf der Intergastra.

Das Konzept Family Dinner präsentierte das AUMAERK-Team auf der Intergastra: Was ursprünglich als Mitarbeiteressen in Restaurants gedacht war – auch Ferran Adrià zelebrierte das im elBulli innerhalb seiner Mitarbeiterfamilie – wird zur großen Herausforderung und Chance für aufstrebende Köche: Die Bedienung verschiedener Ansprüche, Ressourceneffizienz und die Überzeugung des Küchenchefs galt es zu vereinen. Um das Konzept in die Spitzengastronomie zu übertragen, werden alle Gerichte Family Style in die Tischmitte serviert, was die Kommunikation unter den Gästen fördert.

An drei Messetagen wurden Rocco Ribs, High Heel und Big Beef Rib im Stil von Family Food aufgetischt. Info am Rande: 2005 arbeitete Oliver Scheiblauer im elBulli unter Ferran Adrià – zu dieser Ehre kommen nur ausgewählte Spitzenköche. Später hat dessen Bruder Albert Adrià AUMAERKs Pork Royal mit „ten points out of ten“ bewertet. „Seitdem haben wir schon einige Pork Royals nach Spanien geschickt“, verrät Scheiblauer.

Seine Zeit in Asien inspirierte den Spitzenkoch zur „Bento Royal“-Box von AUMAERK, einer innovativen Integration der klassischen Bento Box in die Gastronomie. In eigens designten Boxen reicht AUMAERK kulinarische Arrangements der Spitzenklasse. Übernommen wurde der Grundgedanke aus der asiatischen Küche, bei der in einem speziellen Kästchen mehrere Speisen durch kleine Boxen voneinander getrennt sind.

Der Anfang

Bereits vor vielen Jahren begann alles mit einer kleinen Idee, heute ist AUMAERK eine Fleischmanufaktur wie keine andere. Drei ehrgeizige Unternehmer, Oliver Scheiblauer, Alexander Eichinger und Harald Neumaerker, hatten ein gemeinsames Ziel: das beste Fleisch der Welt zu produzieren, das perfekt veredelt in der Küche schnell zubereitet werden kann.

Das Ergebnis jahrelanger Zusammenarbeit ist ein patentiertes Veredelungsverfahren, um die besten Produkte in höchster Qualität mit einer Kombination aus jahrtausendealtem Kochwissen und innovativer Technik, ehrlichem Handwerk und natürlichen Zutaten herzustellen. Bis heute sind herausragendes Fleisch, Liebe und Leidenschaft zu den Produkten sowie beste Gewürze die Grundlagen der Fleischmanufaktur AUMAERK.

www.aumaerk.at

23.02.2018