Ausgabe 220, Porträts

Mingoo Kang: So schmeckt Korea

Das Restaurant Mingles in Seoul gehört zu Asia’s 50 Best Restaurants und sein Chef Mingoo Kang hat eine Mission: der Welt zu zeigen, wie koreanische Küche schmeckt.

Text: Andrea Böhm     Fotos: Helge Kirchberger Photography/Red Bull Hangar-7

Er zog aus, um zu lernen. Vor vier Jahren kam er zurück, um im Gangnam-Distrikt in Seoul sein Lokal Mingles zu eröffnen. Nicht ohne Grund wählte er dafür einen der wohlhabendsten Stadtteile Seouls, der sogar die wohlhabendste Gegend in ganz Südkorea ist. Und auch nicht ohne Grund nannte er sein Fine-Dining-Restaurant Mingles. Das englische Verb „to mingle“ bedeutet auf Deutsch so viel wie vermischen und das passiert in dem mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Restaurant jeden Tag.

Die Küche im Mingles ist eine Fusion aus uralter koreanischer Esskultur und internationaler Küche. Eine Vermischung, die genau in der Dosis passiert, um beide Seiten zufriedenzustellen und jeden Tag aufs Neue zu überraschen: koreanische wie auch internationale Gäste. „Ich möchte meinen koreanischen Gästen ein unvergessliches Erlebnis bieten und für Nicht-Koreaner etwas Besonderes auftischen, das sie nur in Korea bekommen können.“

Um diesen Spagat zu schaffen, greift Mingoo Kang auf sein Erlerntes von fünf Jahren Auslandsaufenthalt zurück. Nach seinem Studium der Kochkunst an der Kyonggi-Universität in Suwon zog er aus, um in Amerika und Europa sein Wissen zu erweitern. Zuletzt war er der jüngste Küchenchef des Nobu Bahamas, eines der Restaurants des berühmten Kochs Nobu Matsuhisa, bevor er nach Korea zurückkehrte, um seinen eigenen Traum zu verwirklichen.

Doch bis dahin sollte es noch zwei Jahre dauern, denn nach seiner Rückkehr arbeitete Mingoo Kang als Verkäufer. „In dieser Zeit habe ich auch geheiratet und wir führten ein sehr sicheres Leben.“ Doch der junge Mann hatte einen Traum und erzählte diesen seiner Frau. „Sie hat mich dann ermutigt, das Restaurant zu eröffnen“, erzählt er und bestätigt lachend, dass sie nach wie vor sehr glücklich mit dieser Entscheidung sei.

HIER registrieren

10.04.2018