Ausgabe 221

Inspiration: Meson Nadi in Nicaragua

Kleines, paradiesisches Designhotel am Surferstrand Nicaraguas.

Text: Sissy Rabl     Fotos: beigestellt

An der Pazifikküste von Nicaragua, wenige Minuten von einigen der besten Surferstrände des zentralamerikanischen Landes entfernt, versteckt sich das idyllische Designhotel Meson Nadi. Die beiden deutschen Eigentümer Saskia und Dennis Nadi haben das kleine Hotel in modernem Design und mit einheimischer Handarbeit aufgebaut. Nur sechs Zimmer – davon drei zweistöckige Suiten für bis zu vier Gäste – zählt das Hotel.

Idyllisch mitten im Grünen

Trotz der geringen Größe des Meson Nadi umfasst es auch ein Spa, einen Pool, ein Restaurant und eine Bar. Im Herzen der Anlage befindet sich der Outdoorpool, rundherum liegen die Suiten im Dickicht der exotischen Pflanzenwelt versteckt.

Neben Massagen und Poolpartys können Gäste Surfunterricht nehmen oder eine Tour die Küste entlang machen. Natürlich bleibt auch immer die Option, sich in die Hängematte zu hauen und anderen beim Surfen zuzusehen.

Konzept: Kleines, paradiesisches Designhotel am Surferstrand Nicaraguas.

Öffnungszeiten: Das Hotel hat nur sechs Zimmer, Preise ab knapp über 130 Euro die Nacht.

www.mesonnadi.com

 

 

30.04.2018