Ausgabe 222, Arbeitgeber im Porträt

Designhotel Walliserhof

Der Alltag im Walliserhof rockt! Mit dieser Lässigkeit lockt das 4-Sterne-Designhotel sowohl coole Freaks als auch Individualisten nach Vorarlberg. Eine Aussage, die nicht nur auf die Gäste des Hauses zutrifft, sondern auch auf dessen Mitarbeiter. Neuzugänge erwünscht!

Fotos: Klaus Andorfer

Erfrischend anders Seit Michaela Berthold und Raimund Meyer ihr Designhotel Walliserhof vor vier Jahren mit einem modernen Sixty-Look erfrischt haben, erlebt man hier mitten im Rätikongebirge ein urbanes City-Feeling. Design bedeutet hier nicht nur ein tolles Arbeitsambiente, das ins­piriert, sondern auch klare Arbeitsabläufe. Der Walliserhof ist provokativ anders, verzichtet dabei aber nicht auf höchstes Niveau, wie uns Michaela Berthold im Interview verrät.

Was macht den Walliserhof so provokativ anders?
Michaela Berthold: Wir sind kein klassisches 4-Sterne-Hotel. Alles läuft bei uns unkonventionell ab, sowohl das Leben als auch unser Führungsstil. Bei uns ist es laut, lebendig und es darf gelacht werden. Diese Lebenseinstellung begeistert unsere Gäste. Für meinen Mann und mich ist die Arbeit unser Hobby und unsere Leidenschaft. Wir leben mit unseren vier Kindern, den Pferden und unserem Hund direkt neben der Tennisanlage des Hotels. Das gibt uns die Möglichkeit, mit der Familie Zeit zu verbringen, aber dennoch einen ganz normalen Arbeitsalltag zu schaffen. Unser Team führt das Hotel aber nahezu selbständig.

Worauf legen Sie besonderen Wert?
Berthold: Nachhaltigkeit ist uns besonders wichtig. Bei uns gibt es keine Tetra Paks, keine Badeschlapfen für die Gäste, Milch vom Bauern und unser Bäcker startet um ein Uhr in der Früh und bäckt alles frisch für unser Team und unsere Gäste. Alles, was wir servieren, wird mit viel Liebe handgemacht. Außerdem ist es uns wichtig, Sachen zu realisieren, das Leben straight und ehrlich zu leben und Chancen zu nutzen.

Walliserhof außen

Das Hotel ist umgeben vom Gebirge, besticht aber dennoch mit urbanem City-Feeling. 

Im Walliserhof arbeiten 35 Mitarbeiter. Worauf legen Sie Wert bei Neuzugängen?
Berthold: Wir suchen lebensfrohe Persönlichkeiten, die zielstrebig sind und wissen, was sie wollen, aber auch, was sie nicht wollen. Unsere Lebenseinstellung ist ein wenig „out of the box“ und wir suchen Menschen, die auch so ticken. Man könnte sagen: Freaks suchen Freaks.

Was wird Ihren Mitarbeitern geboten?
Berthold: Der Walliserhof ist ein Ganzjahresbetrieb und hat einiges zu bieten. Neben einer 5-Tage-Woche und guter Bezahlung bekommen unsere Mitarbeiter moderne Betriebsoutfits, Zugang zu Sport- und Relaxmöglichkeiten, Fortbildungen, Unterkunft und natürlich auch ein abartig geiles Panorama inklusive Funfaktor.

Werden auch Lehrlinge ausgebildet?
Berthold: Die Ausbildung junger Menschen ist uns eine Herzensangelegenheit. Lehrlinge werden bei uns von Anfang an als vollwertige Teammitglieder in den Alltag integriert und erhalten vollstes Vertrauen.

Info und Bewerbung

Hotel Walliserhof
Gufer 43
6708 Brand 

www.walliserhof.at 

18.05.2018