Ausgabe 224, Porträts

Enrico Wilhelm: Shake it, Baby

Enrico Wilhelm ist seit 25 Jahren Barkeeper, davon mehr als die Hälfte im Hotel Vier Jahreszeiten in Hamburg. Dort führt er neuerdings ein Doppelleben.

Text: Andrea Böhm     Fotos: Thomas Haindl

Klassisch oder japanisch-peruanisch? Das ist die Frage, die man Enrico Wilhelm stellen sollte. Er ist Barchef im Hotel Vier Jahreszeiten in Hamburg und somit Herr über gleich zwei Bars, die nicht unterschiedlicher sein könnten. Doch der 46-Jährige genießt sein Doppelleben, ist es doch genau das, was seinen Berufsstand so spannend macht. 

„Ich mache diese Tätigkeit seit über 25 Jahren und jeder Tag ist anders“, schwärmt er und erzählt weiter: „Mir gefällt der Umgang mit den Menschen, die an die Bar kommen, kreativ tätig zu sein, Drinks zu entwerfen und hin und wieder an einer Cocktail-Competition teilzunehmen.“ Klingt nach einem abwechslungsreichen Job, was durch die zwei Bars im Hotel Vier Jahreszeiten noch getoppt wird.

Da ist einerseits die klassische Jahreszeiten-Bar mit dunklen Lederbezügen, sehr, sehr klein, wodurch sie eine besonders intime Atmosphäre bekommt und sehr kommunikativ ist. „Hier bestellen die Gäste eher klassische Drinks wie Whisky Sour, Martini Cocktail oder Manhattan“, erklärt der Fachmann. Der Signature-Drink in der Jahreszeiten-Bar heißt passenderweise Alster und ist ein Drink auf Gin-Basis.

HIER registrieren

29.06.2018