Ausgabe 226

Inspiration: The Rabbit Hole, Sydney

Teebar in Sydney im japanisch-puristischem Design mit einem breiten Angebot für Teeliebhaber.

Text: Sissy Rabl

Teeliebhaber Amara Jarratt und Corinne Smith hat es gereicht: Das Informationsangebot und die Vielfalt von Produkten wie Kaffee, Schokolade und Wein sind umfangreich, wohin man schaut. Sie wollten Gleichgesinnten eine ähnliche Bandbreite und Kreativität im Umgang mit Tee bieten.

Deshalb eröffneten sie The Rabbit Hole. Zwei Tea Bars in Sydney und einen umfangreichen Online-Shop später sehen sie ihre Aufgabe erfüllt. Die Tea Bars sind eine Neuinterpretation japanischer Teeläden mit puristischem Design in hellen Farben modern arrangiert. Die Getränkekarte ist für Menschen ohne Teekenntnisse im ersten Moment überfordernd, dann aber bald lehrreich.

Dreifach gebrühte amazonische Energie in Form eines Tea Shot sorgt für Klarheit, Tea Mocktails wie der Salted Caramel Chai sollen würzige Gemütlichkeit herbeiführen. Teesorten mit vielversprechenden Namen wie „Sweet Dreams“, „Dragonwell“,„Minty Marrakesh“ und „Lemon Aid“ machen neugierig.

Konzept Teebar in Sydney im japanisch-puristischem Design mit einem breiten Angebot für Teeliebhaber.

Getränke Tees in allen möglichen Varianten von Chai Latte über Tea Shots bis Tea Mocktails.

www.therabbithole.com.au

 

 

13.08.2018