Ausgabe 226

Philip Rachinger: Gehirnschwanger

Veränderungen brauchen zeit im Kopf und sorgen dann für mehr Freiraum: Der junge Spitzenkoch Philip Rachinger hat sich von seinem Vater Helmut getrennt. Aber nur räumlich. Ansonsten bleibt im Mühltalhof in Neufelden (fast) alles beim alten.

Text: Kathrin Löffel     Fotos: Monika Reiter, beigestellt

On Top

Philip Rachinger kocht seit wenigen Monaten allein in seiner Küche. Sein Vater hat sich gegenüber eine eigene Küche eingerichtet und überlässt dem jungen Rachinger das Feld. Gelassen sieht der Junior der Herausforderung ins Auge. Dafür ist er Profi genug. Und ganz aus der Welt ist Helmut sowieso nicht. Dafür ist der Mühltalhof zu sehr Familienbetrieb.

Wie kam es zu der Entscheidung, dass Ihr Vater Helmut auszieht? 
Philip Rachinger: Als letztes Jahr für das Gastkochfestival Gelinaz unter anderem René Redzepi und Virgilio Martínez zu uns kamen, haben wir in der alten Scheune eine provisorische Küche eingebaut. Hier hat Redzepi Rehzungen-Sashimi auf frittierter Flechte serviert. Da haben wir gemerkt, dass das ehemalige Bauernhaus, wo damals vier Kühe, ein paar Schweine und Hühner standen, ganz cool wäre für eine zweite Location. Dann ging alles ganz schnell. Helmut bekam einen Holzofen, um Brot zu backen, einen holzbefeuerten Herd und einen Kamin. Alles ganz provisorisch, aber darin ist er einfach wahnsinnig gut. Grundsätzlich haben wir gemeinsam überlegt, dass es eine Verschwendung von Potenzial wäre, wenn wir die nächsten 20 Jahre auch noch in der gleichen Küche stünden. So wie es jetzt ist, können wir unseren Gästen mittags oder abends noch mehr bieten als ausschließlich mit dem Fine-Dine-Restaurant. Helmut tobt sich voll aus und ich mich auch.

Wie wird das Gasthaus angenommen? 
Rachinger: Es war nie geplant, dass es so gut funktioniert, wie es jetzt läuft. Ich glaube, es ist mehr Arbeit, als Helmut sich das vorgestellt hat. Er ist alleine auf der anderen Straßenseite im Wirtshaus mit rund zehn bis 15 Plätzen – auch im Service bei drei Seatings pro Tag.

Hat sich etwas geändert für Sie, seit Sie alleine für das Restaurant Mühltalhof zuständig sind? 

HIER registrieren

13.08.2018