Ausgabe 232, START Arbeitgeber im Portrait und Events & Awards

Laur Ihermann: Tallinns Nummer eins

In Estland hat er in Sachen Cocktails die Nase vorn: Laur Ihermann. Über besondere Zutaten, Inspiration und Mixology-Wettkämpfe.

Text: Martina Grießbacher     Fotos: Rene Strasser

Platz zwei bei den Estonian National Cocktail Championships, Platz eins bei der Non-Alcoholic Competition in Estland, Platz drei bei der Winter-Edition des International Wörthersee Cocktail Cup (IWCC) – das alles nur im Jahr 2018. Und das sind bloß einige der Erfolge, die der estnische Barkeeper Laur Ihermann in seiner bisherigen Karriere erreicht hat. 

Laur Ihermann

Dass es den 29-Jährigen in die Gastronomie verschlagen wird, war früh klar: Bereits als 13-Jähriger hatte er einen Aushilfsjob in einem Restaurant. Schon damals hat ihn die Welt hinter dem Bartresen fasziniert – und diese Faszination hat ihn bis heute nicht mehr losgelassen.

„Was ich am meisten an diesem Job mag, ist der Fakt, dass kein Tag einem anderen gleicht. Ich bin ständig mit neuen Situationen und Gästen konfrontiert. Hinter der Bar steht man an vorderster Front eines Lokals, die Emotionen eines Gastes kommen direkt bei mir an und das treibt mich an, mich stetig zu verbessern“, sagt Ihermann.

HIER registrieren

21.01.2019