Ausgabe 061, Arbeitgeber im Porträt

Karrierecheck bei Lindner Hotels & Resorts

Ein familiengeführtes Unternehmen, 26 Betriebe mit 3.930 Zimmern, knapp 1.900 Mitarbeiter – Möglichkeiten zum beruflichen Aufstieg bei Lindner Hotels & Resorts im Check.

eine Mitarbeiterin bereit die Tische des Hotelrestaurant fuer das Dinner vor Nicht einmal 35 Jahre ist es nun her, dass die kleine „Rheinstern Hotelgesellschaft“ ins Leben gerufen wurde und den Grundstein für eine der beachtlichsten Erfolgsstorys der deutschen Hotellerie legte. Was folgte, waren die Namensänderung in „Lindner Hotels & Resorts“, die Umwandlung in eine Aktiengesellschaft und ein unaufhaltsames Wachstum: Allein seit dem Jahr 2000 ist die Zahl der Betriebe von 11 auf 26 Vier- und Fünfsternehotels sowie 5 Boarding-Häuser gestiegen.
Von den 13 Business- und 13 Resort-Hotels befindet sich das Gros in Deutschland, 2 liegen in Österreich, drei in der Schweiz und eines in Spanien. Schon jetzt wartet das Mitglied der Vertriebskooperation „Worldhotels“ mit insgesamt 3.930 Zimmern auf, in Deutschland folgt demnächst ein Haus in Hamburg, in Österreich soll 2009 ein Haus in Klagenfurt hinzukommen und in Paris und Amsterdam sind ebenfalls Hotels geplant.

Bewerbungen
Wer in einem derart erfolgreichen Unternehmen arbeiten will, der muss neben fachlichen Qualifikationen freilich auch andere Kriterien erfüllen. Elisabeth Jaritz ist im neuen Lindner Hotel Am Belvedere in Wien für den Bereich Human Resources verantwortlich: „Wir legen besonderen Wert darauf, dass die Bewerbungsunterlagen vollständig und tadellos sind. Daraus können wir schließen, dass die Bewerber wirklich perfekte Arbeit leisten wollen. Natürlich müssen sie auch ins Team passen.“
Freie Stellen findet man am einfachsten mit der Suchfunktion Jobs@Lindner auf der Website www.lindner.de (Jobs), welche die Jobsuche nach den Kriterien Anstellungsform, Rang, Abteilung, Land, Region und Stadt in sehr konkreter Form ermöglicht. Für Blindbewerbungen gibt es dort auch ein Online-Bewerbercenter, wo der Stellensuchende sein Profil und sein Jobgesuch hinterlegen kann. Wer einen Job in einem bestimmten Hotel anstrebt, der wendet sich am besten direkt an den Ansprechpartner in dem jeweiligen Haus – dieser ist samt Kontaktdaten in einer Hotelliste auf www.lindner.de (Jobs) angeführt. Diese Bewerbung kann per E-Mail oder per Post erfolgen – wichtig sind ihre Form und Vollständigkeit!
Elisabeth Jaritz: „Wenn die schriftliche Bewerbung vielversprechend ist, dann wird der Interessent spätestens 1 bis 2 Wochen später zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen. Verläuft dieses erfolgreich, so kann er theoretisch schon vier Wochen später seine neue Stelle antreten.“



HIER registrieren

19.02.2008