Ausgabe 147, Porträts

Die Leser sind nicht blöd!

Die nackte Wahrheit. Was gibt es Schlimmeres als seinen eigenen Boss interviewen zu müssen – Und das auch noch als Frischling? Der Auftrag meiner Chefredakteurin lautete: „Du bist noch unbefangen. Mach ein echtes und freches Interview, das wir unzensiert veröffentlichen.“ Bitte sehr!

Jürgen PichlerFoto: Werner Krug,

Kellner, Rettungsfahrer, Versicherungsmakler und Verlagsgründer – und das alles, bevor Sie 33 Jahre alt waren. Ist der Suchende nun endlich fündig geworden?
Jürgen Pichler: Nein! Jetzt wird es erst richtig spannend. Ich muss aber sagen, dass alle Stationen in meinem Leben gut und richtig waren. Wäre ich ein guter Schüler gewesen, hätte ich nicht Kellner gelernt und wäre niemals...



HIER registrieren

14.11.2015