Ausgabe 147, Porträts

Die unbequeme Wahrheit

Eckart Witzigmann hat in seinem Leben mehr als einmal Weitblick bewiesen. Und hat niemals aufgehört, dabei über den Tellerrand zu blicken. Einer der bedeutendsten Köche unserer Zeit über die Verantwortung und das Rollenbild der kommenden Generation.

Eckart Witzigmann Fotos: Wolfgang Hummer

Eckart Witzigmann

Der Koch des Jahrhunderts hat die deutsche Gastronomie auf ein neues Level gehoben, hat es als Erster geschafft, Deutschland ein 3-Sterne-Restaurant zu schenken und das, was heute als Basis gilt, in der Gastronomie zu verankern: „Das Produkt ist der Star“ sind mittlerweile geflügelte Worte. Seiner gedanklichen Fortschrittlichkeit ist es zu verdanken, dass eine Generation von Köchen entstanden ist, der die Wichtigkeit von nachhaltiger Küchenführung als Grundlage dient.

www.eckart-witzigmann.de



Als im September 2011 die Köche Alex Atala (Brasilien), Massimo Bottura (Italien), Dan Barber (USA), Yukio Hattori (Japan), René Redzepi (Dänemark), Ferran Adrià (Spanien), Michel Bras (Frankreich) und Gastón Acurio (Peru) das Manifest von Lima unterschrieben, wurden zwei Dinge offensichtlich...

HIER registrieren

14.11.2015