Rezepte

Bollitos

Rezept von Haya Molcho: Bollitos

Fotos: Peter M. Mayer


Bollitos, in Hebräisch Kzizot genannt, gehörte zu meinen Lieblingsgerichten, als ich ein Kind war. Kam ich von der Schule heim, konnte ich sie bereits von der Straße her riechen. Dieser Duft bedeutete für mich nach Hause kommen. Wenn ich später, als erwachsene Frau meine Eltern in Bremen besuchte, bereitete meine Mutter immer Kzizot zu. Sofort spürte ich diese Wärme und Liebe, mit der sie mich immer so reich versorgt hatte. Bis heute ist es so: Wenn wir über meine Mami sprechen, kommt rasch die Rede auf „die Kzizot von Antonia“. Natürlich mit Püree, geröstetem Zwiebel und einem Schuss Zwiebelöl über das Püree.

Zutaten

Bollitos

  • 1/2 Kilo faschiertes Rindfleisch
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • 1 rote Chili (entkernt)
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 1 Orange (unbehandelt)
  • 1 Handvoll Berberitzen
  • 1 Handvoll Pinienkerne
  • 1 Ei
  • 1 Löffel weißes Mehl/Brösel
  • 1 kleiner Löffel Sodacarbonat
  • 1 Teelöffel Salz
  • ¼ Teelöffel Kreuzkümmel
  • ¼ Teelöffel Curry
  • ¼ Teelöffel Korianderpulver
  • ¼ Teelöffel gemahlenes Piment
  • 1 Esslöffel Soja
  • 1 Bund Petersilie

Zutaten Sauce

  • 1 Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Dose Pelati (geschälte Tomaten)
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • ¼ Hühnersuppenwürfel
  • ¼ Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Handvoll Koriander
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

Bollitos

Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Chili in kleine Stücke zerhacken und mit Berberitzen und Pinienkernen braten. Das Ganze unters rohe Fleisch mischen. Orangen und Zitronen erst zesten und dann auspressen. Zeste und Saft der Masse beifügen. Alles salzen, dann erst Mehl und Eier dazugeben. Die Masse gut durchkneten, kleine Bällchen formen, auf ein Blech legen und bei 180 Grad 11 Minuten im Rohr backen.

Hayas Tipp: In Israel kauft man die Gewürze im ungemahlenen Zustand und zerkleinert sie mit einem Mörser. Diese Vorgangsweise ergibt ein ganz spezielles intensives Aroma. Wem das zu kompliziert ist, der kann auch bereits gemahlene Gewürze kaufen und diese einfach miteinander vermischen.

Sauce

Zwiebel und Knoblauch goldbraun rösten. Tomatenmarkt dazugeben. Geschälte Tomaten in kleine Stücke schneiden und ebenfalls beifügen. Zuletzt die Bällchen in die Sauce legen und vier bis fünf Minuten darin köcheln lassen.. Kurz vor dem Anrichten, Koriander in grobe Stücke schneiden und schön gleichmäßig über das Gericht streuen.

14.11.2015