Rezepte

Messermuscheln

Rezept von Albert Raurich: Messermuscheln „Thai“

Fotos: Werner Krug

Rezept für 10 Personen

Zutaten

Messermuscheln

  • 40 St. Messermuscheln
  • 200 g Messermuschel-Saft
  • 0,4 g Xantana

Thai-Marinade

  • 250 g Pflanzenöl
  • 20 g Limettenblätter Kaffir
  • 50 g Knoblauch, getrocknet
  • 50 g Ingwer, frisch
  • 100 g Zwiebel
  • 50 g Currypaste, rot, Thai

Anrichten

  • 100 g Codium-Algen, frisch
  • 100 g Laurencia-Algen, frisch

Zubereitung

Messermuscheln

Die Muscheln in kochendem Wasser abbrühen. Danach die Muscheln von den Schalen trennen. Dabei die Schalen nicht zerstören. Das Muschelfleisch wieder in den Schalen platzieren und kühlen. Das Xantana im Saft der Messermuscheln unter Zuhilfenahme des Turmix auflösen. Den Saft gekühlt zwischenlagern.

Thai-Marinade

Das Öl auf 90 Grad Celsius erhitzen. Den zerstoßenen Knoblauch, die Limettenblätter Kaffir und den Ingwer hinzugeben. Danach für zwei Stunden konfieren lassen. Die Zwiebel julienne schneiden. Im zuvor zubereiteten Öl anschmoren. Danach die Curry-Paste hinzufügen und durchmischen bis sich die Paste gut im Öl aufgelöst hat. Salz hinzugeben und auskühlen lassen.

Anrichten

Vier Messermuscheln in ihren Schalen auf dem Teller platzieren. Auf jeder der Muscheln etwas Zwiebel verteilen. Die Muscheln mit dem gedickten Messermuschel-Saft beträufeln. Mit dem Thai-Öl anmachen. Die Algen in etwa zwei Zentimeter lange Streifen schneiden und auf den Muscheln platzieren.

14.11.2015