Auch Frau Wohlfahrt klagt Hotelchef Finkbeiner

Ehepaar Wohlfahrt auf Klage-Kurs: Nach 3-Sterne-Koch Harald Wohlfahrt klagt nun auch seine Frau den Traube-Tonbach-Hotelchef Heiner Finkbeiner.
Oktober 11, 2017 | Fotos: Helge Kirchberger

Vereint gegen Finkbeiner

Obwohl sich 3-Sterne-Kapazunder Harald Wohlfahrt und sein einstiger Arbeitgeber im Restaurant Schwarzwaldstube, Hotelchef Heiner Finkbeiner, nach großem Eklat außergerichtlich einigen konnten, wird es nicht ruhig um Wohlfahrt und seine ehemalige Wirkungsstätte.
Harald Wohlfahrt im Portrait
Laut der Stuttgarter Zeitung bestätigte der 61-Jährige nun vor der Premiere der Dinner-Show Palazzo Stuttgart am 9. November, dass auch seine Ehefrau beim Arbeitsgericht Pforzheim Klage gegen den Traube-Tonbach-Chef Heiner Finkbeiner eingereicht hat.
Der Grund? Frau Wohlfahrt, die in Finkbeiners Hotel im Frühstücksservice beschäftigt gewesen ist, soll „minderwertige Tätigkeiten“ zugewiesen bekommen haben, wie die Stuttgarter Zeitung weiter berichtet.
Während sich der 3-Sterne-Koch und Finkbeiner darauf einigten, zukünftig strikt getrennte Wege zu gehen – auch von der VIP-Gästeliste des Palazzo Stuttgart ist Finkbeiner gestrichen – wird der Fall von Frau Wohlfahrt demnächst verhandelt. Man darf jedenfalls auf das gerichtliche Urteil gespannt sein.

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets und vieles mehr…