Automobile Schönheiten bei der 8. Schloss Bensberg Classics

Die Vorbereitungen für die Schloss Bensberg Classics 2016 vom 1. bis 3. Juli 2016 laufen auf Hochtouren.
Feber 5, 2016

Raritäten

Auch in diesem Jahr bildet das Althoff Grandhotel Schloss Bensberg den Rahmen für das unvergleichliche Treffen automobiler Raritäten. Höhepunkte des hochkarätigen Klassikerevents sind der Concours d’Elégance mit äußerst seltenen Fahrzeugen sowie die prominent besetzte Rallye Historique. „Very important cars only“ ist das offizielle Veranstaltungsmotto und der Maßstab für die Auswahl des Teilnehmerfeldes.

Wunschlos glücklich

Das Programm des Wochenendes lässt keine Wünsche offen: Sowohl Rallye als auch Concours finden im luxuriösen Umfeld des First-Class-Schlosshotels statt. Wie in jedem Jahr beginnt auch die 8. Schloss Bensberg Classics am Samstag mit der Rallye Historique. Dabei geht ein auf maximal 80 Teams limitiertes Feld edler Automobile auf eine reizvolle, neu erarbeitete Strecke durch das Bergische Land. Auch diesmal werden bei dieser anspruchsvollen Ausfahrt wieder viele prominente Persönlichkeiten in den Cockpits sitzen.
pr2-header

Einmalige Gelegenheit

Zur Mittagszeit kann sich das Teilnehmerfeld bei einem Zwischenstopp im Schloss Ehreshoven, einem der prachtvollsten Adelssitze der Region, bei einem Bergischen Lunch stärken. Wie auch im Vorjahr werden hier zahlreiche Besucher erwartet, die die einmalige Gelegenheit nutzen, um sich die zum Teil spektakulären Fahrzeuge aus der Nähe anzuschauen.Am Sonntag dann wird die Veranstaltung gekrönt durch den Concours d’Elégance.
Vor der imposanten Schlosskulisse präsentieren sich 40 sorgsam ausgewählte Raritäten in insgesamt 16 Wertungskategorien. Unter ihnen werden auch in diesem Jahr zahlreiche Unikate, Prototypen und Designstudien zu sehen sein. Die Nennlisten für Concours und Rallye öffnen am 15. Februar.
pr-3

Legende

Für die Bewertung des Concours d’Elégance und die Ermittlung der Siegerfahrzeuge sorgt eine achtköpfige, hochkarätig besetzte Jury unter Vorsitz von Dr.-Ing. Franz-Josef Paefgen, dem ehemaligen Vorstandsvorsitzenden von Bentley Motors und Präsidenten der Bugatti Automobiles S.A.S. Neben renommierten Automobildesignern wie Andrea Zagato werden unter anderem der legendäre Rennfahrer Jacky Ickx und die Veranstalterin des Pebble Beach Concours, Sandra Button, zu den Juroren gehören.Besonderheit dieses Klassikevents ist die Kombination von Rallye und Concours, die in dieser Form wohl weltweit einmalig ist.
Ausgerichtet wird die Veranstaltung seit 2009 vom Althoff Grandhotel Schloss Bensberg. Für eine einzigartige Ausstrahlung sorgen das prachtvolle Ambiente des barocken Grandhotels, die exklusive Auswahl einzigartiger historischer Fahrzeuge sowie zahlreiche Prominenz aus Wirtschaft, Sport und Kultur.
pr-1

Die acht diesjährigen Wertungskategorien für den Concours d’Elégance: 

  1. It’s a big world – Great luxury cars (pre-war)
  2. The beauty of power – Sports cars era (pre-war)
  3. Best of both worlds – European sports cars with American power (post-war)
  4. The art of lightness – 90 years of Carrozzeria Touring (post-war)
  5. The Riviera feeling – Rarities from southern Europe (post-war)
  6. When dreams come true – Coupés from the 1960s
  7. Under the white blue sky – 100 years of BMW: the cabriolets
  8. The spirit of the seventies – Motor sports cars of the 1970s 

Die Sonderkategorien für den Concours d’Elégance: 

  1. Pre-war open
  2. Pre-war closed
  3. Post-war open
  4. Post-war closed
  5. Best restored condition
  6. Best unrestored condition
  7. Best of show by jury
  8. Best of show by public

Nennschluss ist am 2. Mai 2016 – Nennlisten und zusätzliche Informationen unter www.sbc2016.de.

3 deftige Gründe
für den Rolling Pin newsletter

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Jobs aus der ganzen Welt und davon nur die besten.
  • Tratsch und Klatsch aus den Top Küchen