Bocuse d’Or: Dänemark siegt

Dir Skandinavier räumten bei der Weltmeisterschaft der Meisterköche ab. Gewinner des ‘Bocuse d’Or’ in Lyon ist der Däne Rasmus Kofoed. Deutschland auf Platz acht.
November 13, 2015

php7Dhb6x
Kofoed ist so etwas wie ein Gewohnheitstäter: Schon vor zwei Jahren belegte er den ersten Platz beim Bocuse d’Or, wurde davor bereits einmal Zweiter und einmal Dritter. Sein Credo lautet: Höchste Qualität aus nordischen Produkten.

In Lyon war das Thema vorgegeben: schottisches Lamm und die Quappe, ein Süsswasserfisch der vor allem im Mittelmeerbereich vorkommt. Genau fünf Stunden und 35 Minuten hatten die Konkurrenten um ihre Meisterkreationen zuzubereiten und der Jury zu servieren.

Schweden landete auf Platz zwei, Norwegen auf dem dritten Platz. Der deutsche Ludwig Heer darf sich über einen hervorragenden achten Platz freuen!

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…