Careers

Frank Sommer

Neuer Küchenchef: Das Swissôtel Bremen - und damit auch das Restaurant Hillmann’s - hat einen neuen Executive Chef.

Geboren wurde Frank Sommer 1972 in Pfaffenhofen an der Ilm und absolvierte seine Ausbildung zum Koch im Sheraton Hotel & Towers in München. Die Liste seiner beruflichen Stationen ist lang, wobei ihn einige besonders prägten.

Fünf Jahre lang war er als Küchenchef für das Unternehmen „tegut…bankett“ in Fulda tätig, wo er die Catering-Tochter der hessischen Supermarktkette von Beginn an mit aufbaute. Während seines beruflichen Abstechers nach London, wo er als Sous Chef beim weltbekannten Einzelhändler Harrod’s für 13 Outlets und im 5-Sterne-Hotel The Dorchester für Veranstaltungen bis zu 1000 Personen verantwortlich war, lernte er, wie man auch gleichzeitg viele Gäste auf hohem Niveau verköstigen kann.

Von seiner bisher letzten Station als Executive Sous Chef im Severins Resort & Spa auf Sylt ist er nun nach Bremen gekommen. Die Hansestadt ist ihm nicht unbekannt, war er doch vor einigen Jahren Sous Chef im Park Hotel. An seiner neuen Wirkungsstätte im Swissôtel Bremen hat Frank Sommer bereits einige Neuerungen vorgenommen. So hat er neben vegetarischen auch vegane Gerichte ins Programm genommen.

„Wir möchten wirklich für jeden Gast etwas dabei haben“, betont der neue Executive Chef, „alles wird jetzt im Hause selbst hergestellt“. Zudem wurde mit seiner Unterstützung eine neue kulinarische Abteilung ins Leben gerufen: Mit „Catering & Events“ beliefert das Swissôtel Bremen nun auch große und kleine Veranstaltungen außerhalb des eigenen Hauses mit gewohnt hoch qualitativen Speisen. 

Privat hat sich Frank Sommer in Ihlienworth im Landkreis Cuxhaven niedergelassen, wo er einen historischen Resthof erworben hat. In seiner knappen Freizeit widmet er sich seinem liebsten Hobby: „Essen und alles, was mit Essen zu tun hat“.

21.01.2016