Careers

Giuseppe Colella

Zum 1. November 2016 wechselt der Küchenchef Giuseppe Colella ins neue Hotel Huus Gstaad.

Fotos: beigestellt

Giuseppe Colella

Paukenschlag im Saanenland

Giuseppe Colella, der bekannte Küchenchef des Grand Hotel Park Gstaad, wechselt zum 1. November 2016 ins neue Hotel Huus Gstaad. Mit dem italienischen Vollblut-Koch Colella gewinnt das Viersterne Superior Hotel, das Anfang Dezember 2016 eröffnet wird und sich als unkomplizierte Feriendestination für aktive Gäste und Familien positioniert, einen sehr erfahrenen und hoch dekorierten Küchenchef.

Giuseppe Colella wird in der gesamten Huus Gastronomie stark auf regionale und nachhaltige Produkte setzen. Im Grand Hotel Park Gstaad hat Giuseppe Colella in den letzten neun Jahren unter anderem mit seinen fantastischen Pasta-Kreationen und einer delikaten Fischküche kulinarische Akzente gesetzt und 16 Gault-Millau-Punkte erobert. Jetzt nimmt der sympathische, mehrfach ausgezeichnete Küchenchef eine neue Herausforderung an: Er wechselt gemeinsam mit Schlüsselpersonen aus seiner bisherigen Küchenbrigade ins neue Huus Hotel Gstaad, wo er die Verantwortung für die gesamte Restauration übernehmen wird.

Auf Ischia geboren, im Saanenland zuhause

Der 1974 auf Ischia geborene Küchenchef sammelte bereits in jungen Jahren Gastronomieerfahrung auf seiner Heimatinsel und durchlief später eine steile Karriere, die ihn über das Four Seasons in Mailand und das Kempinski Adlon in Berlin ins 5-Sterne-Hotel Amigo in Brüssel führte, wo er vier Jahre als Executive Chef de Cuisine wirkte. Im Jahr 2007 folgte er dann dem Ruf des Grand Hotel Park in Gstaad. Der dreifache Familienvater bezeichnet das Saanenland mittlerweile als seine zweite Heimat. In der intakten Natur und im engen Austausch mit einheimischen Produzenten holt er sich die Inspirationen für seine preisgekrönte Küche.

huusgstaad.com

06.10.2016