Careers

Manuela Moser

Manuela Moser ist neue Küchenchefin und übernimmt zukünftig die Leitung der Küche im Sheraton Grand Salzburg.

Fotos: beigestellt

Seit Anfang Januar 2017 wird das Sheraton Grand Salzburg Team mit seinem Restaurant Mirabell und der Piano Bar durch die neue Küchenchefin Manuela Moser (32), unterstützt. Die gebürtige Österreicherin erlernte das Kochhandwerk von 2001 bis 2004 im Hotel Kärnten in Bad Hofgastein. Im Laufe Ihrer Karriere folgten unter anderen Stationen als Demi Chef Garde Manger im Hotel Schloss Fuschl in Hof bei Salzburg und als Chef de Partie Patissier im Restaurant M32 in Salzburg.

Manuela Moser baut auf ihrem mehrjährigen kulinarischen Expertenwissen in der Gastronomie und Hotellerie auf. Zuletzt war Sie als Sou Chefin im Sheraton Grand Salzburg unter der Leitung von Simon Zalto tätig und unterstützte den reibungslosen Ablauf des A la Carte Restaurant Mirabell und des Cateringgeschäfts von Großveranstaltungen und Kongressen. „Wir freuen uns sehr mit Manuela Moser eine engagierte und kreative Küchenchefin für das Sheraton Grand Salzburg gefunden zu haben, die aufgrund ihrer Erfahrungen in Gastronomie und Hotellerie mit den Anforderungen eines fünf Sterne Hotels und Cateringgeschäfts bestens vertraut ist.

Wir freuen uns sehr auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit“, freut sich Herbert Mosbruck, Generaldirektor des Sheraton Grand Salzburg. Die kulinarischen Kreationen von Manuela Moser und ihrem Team können Gäste täglich im Restaurant Mirabell und an der Piano Bar im Sheraton Grand Salzburg, genießen. Ein besonderes Highlight des Restaurant Mirabell ist das FRID*EX Dinner bei dem Gäste jeden Freitag 16 Gerichte „Cross Over“ genießen können, die mittels Post-ist und Buntstiften bestellt werden.

http://sheratongrandsalzburg.com

 

13.01.2017