Careers

Michael Goetz und Helge Lütters

Radisson Blu verkündet zwei neue Personalien: Michael Goetz und Helge Lütters übernehmen General Manager-Posten in Frankfurt und Wiesbaden.

 

Michael Goetz

Frankfurt: Michael Goetz

Michael Goetz, bisheriger General Manager des 5-Sterne-Hotels Mövenpick Gammarth, Tunis, wechselt vom Mittelmeer an den Main: Ab dem 1. Mai 2017 übernimmt er als General Manager das operative Geschäft des Radisson Blu Hotel, Frankfurt.

Das Hotelhandwerk lernte der 39-Jährige von 1998 bis 2001 an der renommierten Schweizer Ecole Hôtelière de Lausanne. Nach Stationen in Singapur und Thailand war Goetz seit 2009 für die Mövenpick Hotels & Resorts in Tunesien und Mauritius tätig.

Von 2011 bis 2013 führte er im Westjordanland in Ramallah das einzige internationale Hotel der Stadt. Im Dezember 2013 wurde Michael Goetz General Manager im Mövenpick Hotel Gammarth in Tunis.

Auf den Wechsel nach Frankfurt ist Michael Goetz schon sehr gespannt: „Ich freue mich nicht nur darauf, mit Radisson Blu für die größte Upper-Upscale-Marke in Europa zu arbeiten, sondern auch darauf, an einem so internationalen Standort wie Frankfurt meine vielfältigen Kenntnisse und Erfahrungen einzubringen, die ich im Ausland sammeln konnte.“

Helge Lütters

Wienbaden: Helge Lütters

Michael Goetz folgt auf Helge Lütters: Der bisherige General Manager des Radisson Blu Hotel, Frankfurt übernimmt im April 2017 die Leitung im Radisson Blu Schwarzer Bock Hotel, Wiesbaden.

Lütters ist seit 2002 für die Rezidor Hotel Group tätig. Nach einem ‚Rezidor Mentee Mentor Programm’ als Executive Assistant in Düsseldorf wurde Lütters 2009 Deputy General Manager im Radisson Blu Hotel, Zürich Airport, bis er 2013 zum General Manager im Radisson Blu Hotel, Frankfurt berufen wurde.

„Als General Manager in einem so geschichtsträchtigen Haus im Herzen Wiesbadens wirken zu können ist für mich eine besondere Ehre. Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe in einer der schönsten Kurstädte Deutschlands.“ Michael Goetz und Helge Lütters werden an Holger Herrmann, Regional Direktor, berichten.

„Dank ihrer exzellenten Erfahrungen werden Michael und Helge zum weiteren regionalen und internationalen Erfolg unserer Hotels beitragen. Und unsere Gäste können sich auf eine ganz persönliche Art der Gastfreundschaft freuen. Ich wünsche beiden alles Gute und viel Erfolg in ihren neuen Positionen“, sagt Holger Herrmann.

Die Radisson Blu Hotels in Frankfurt und Wiesbaden zählen zu den interessantesten Hotels in Deutschland. Als einzig rundes Glashotel Europas, steht das Radisson Blu Hotel, Frankfurt für anspruchsvolles Design, außen wie innen. Das Radisson Blu Schwarzer Bock Hotel, Wiesbaden wurde bereits im Jahr 1486 eröffnet und gilt als ältestes Grandhotel in Europa.

www.radissonblu.com 

03.04.2017