Careers

Stefan Noll

Stefan Noll folgt auf Leo Maissen als neuer Direktor im Tschuggen Grand Hotel Arosa.

Fotos: Tschuggen Hotel Group

Vom Badrutt's Palace in das Tschuggen Grand Hotel

In den nächsten Wochen wechselt Leo Maissen als bisheriger General Manager des Tschuggen Grand Hotels in Arosa in die neu geschaffene Position des Chief Development Officer mit Standort Zürich. Nachfolger von Maissen wird Stefan Noll, der künftig die Rolle des Gastgebers im Tschuggen Grand Hotel übernehmen wird. Noll kommt aus dem Badrutt's Palace Hotel in St. Moritz, wo er zurzeit die Funktion als Executive Assistant Manager bekleidet.

Stefan Noll, Tschuggen Grand Hotel Arosa

Stefan Noll, General Manager Tschuggen Grand Hotel Arosa: „Meiner neuen Aufgabe als Hoteldirektor im Tschuggen Grand Hotel blicke ich mit viel Begeisterung entgegen und freue mich, gemeinsam mit meinem neuen Team die Erfolgsgeschichte des Hotels weiterschreiben zu dürfen.“ Ab 1. September wir der 40-Jährige die Geschicke des 5-Sterne-Hauses leiten, das mit seiner exponierten Lage auf über 1800 Metern und seiner berühmten Tschuggen Bergoase von Mario Botta zu den Leuchttürmen im Alpenraum zählt.

Der gebürtige Deutsche blickt auf zahlreiche Stationen in der internationalen 5-Sterne-Hotellerie zurück und war vor seiner aktuellen Aufgabe verantwortlich für die gesamte Pre-Opening-Phase des Hotel Chedi in Andermatt. Zuvor führte er als General Manager die beiden Chedi-Häuser in Chiang Mai, Thailand, sowie den Chedi Club in Ubud auf Bali. Frühere Stationen in seiner Laufbahn waren Luxushäuser wie The Legian Bali, The Leela in Goa sowie das Mandarin Oriental in London.

www.tschuggen.ch

01.06.2017