Christian Rach schließt sein letztes Restaurant

TV-Koch Christian Rach schließt sein Hamburger Restaurant Rach & Ritchy. Der Grund spiegelt eines der brennendsten Probleme in der Gastronomie wider.
Oktober 23, 2019 | Fotos: Beigestellt

Warum schließt das Rach & Ritchy?

Zehn Jahre lang lief das Restaurant & Ritchy, das Christian Rach gemeinsam mit seinem Partner und Chefkoch Richard Mayer führt, richtig gut. Viele Stammgäste, unzählige positive Onlinebewertungen. Nun finden sich aber einfach keine geeigneten Mitarbeiter mehr, wie die Betreiber gegenüber dem Stern sagten. Auf der Homepage informiert eine simple Zeile den Besucher: „Nach 10 Jahren steht bei Rach & Ritchy eine Neuorientierung an: Das Grillhaus schließt zum Ende des Jahres.“

Laut Hamburger Abendblatt hat sich der 62-jährige Rach schon seit einiger Zeit allmählich aus dem Restaurantbetrieb zurückgezogen und war deutlich mehr im Fernsehen präsent: In Sendungen wie „Rach undercover“ und „Grill den Henssler“, wo er als Jurymitglied dabei war. Dementsprechend blieb ziemlich wenig Zeit für die Küche.

10-19-news-christian-rach
Rach sperrt zu: Der TV-Koch findet für sein Hamburger Steakrestaurant Rach & Ritchy keine Mitarbeiter mehr.

Das Luxus-Steakhaus Rach & Ritchy hatte er 2009 im ehemaligen Gourmetrestaurant Das kleine Rote eröffnet. Sein mit einem Michelin-Stern ausgezeichnetes Restaurant Tafelhaus, ebenfalls in Hamburg, hatte er vor acht Jahren geschlossen, weil er selbstbestimmt und selbstbewusst einen Schlussstrich ziehen wollte, anstatt sich mit einem neuen Mietvertrag für weitere zehn Jahre festzulegen, so der Stern.

Der Personalmangel ist in der Gastronomie allgegenwärtig. Laut DEHOGA sind derzeit 5000 Stellen nicht besetzt. Gastronomen ringen um neue Mitarbeiter und müssen immer mehr Benefits bieten. Dass nun auch ein Spitzenkoch wie Rach sein Restaurant aus diesem Grund schließen muss, steht sinnbildlich für diese Krise.

www.rach-ritchy.de

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…