Comeback der Winklers

Schneller als erwartet: Nach dem plötzlichen Aus der Gebrüder Winkler beim Restaurant Neuwirt, steht die nächste Location für eine Pacht fest.
November 2, 2016 | Fotos: Werner Krug

Gebrüder Markus und Christian Winkler

Aufgeben tut man einen Brief

Im Sommer diesen Jahres waren die Gebrüder Markus und Christian Winkler noch etwas geknickt, da sie sich laut ihren Aussagen aufgrund vertraglicher Unstimmigkeiten gezwungen sahen, das Angestelltenverhältnis mit Umsatzbeteiligung im traditionsreichen Kitzbühler Restaurant Neuwirt zu kündigen.

Zu seinen Zukunftsplänen befragt, gab sich Christian Winkler im Interview mit ROLLING PIN im August noch vage und meinte, dass er nichts überstürzen will.

Schneller als gedacht kann nun aber das erfolgreiche Brüder-Duo mit Neuigkeiten aufwarten: Mit Anfang Dezember 2016 pachten sie das Wirtshaus Auwirt in Kitzbühel. Susanne Porsche hat die Immobilie spontan gekauft als sie erfahren hat, dass die Winklers beim Neuwirt aufgehört haben.

Im April, Mai und Juni 2017 planen Christian und Markus Winkler bereits einen großen Umbau. Und nach derzeitigem Infostand ist auch Joachim Jaud, JUNGER WILDER 2016 und ehemaliger Mitarbeiter der Winklers im Restaurant Schindlhaus, als Sous Chef mit an Bord.

Die Gebrüder Winkler freuen sich jedenfalls auf die neue Herausforderung und haben viel vor.

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…