Damit ist jetzt Essig!

Essigpapst Alois Gölles verleiht dem edelsauren Menü von Steigenberger Küchenchef Stefan Schartner den letzten Schliff.
November 13, 2015

phpfp6aiYDas sauer lustig macht, ist wohl eher dem Reich der Halbwahrheiten zuzuordnen. Aber glücklich macht es allemal. Uns zumindest: Schließlich freuen wir uns schon wie verrückt auf das abgefahrene Essig-Menü, das das Restaurant Herrlich im Wiener Steigenberger Hotel Herrenhof diesen Herbst (12. September bis 31. Oktober) auftischt. Die kreative Menüfolge von Küchenchef Stefan Schartner wird von den edelsauren Kreationen der steirischen Essigmanufaktur Gölles gepimpt.

Das säuerliche Finetuning erhalten die Gerichte erst am Tisch: Geträufelt, zerstäubt oder in Form einer konzentrierten Essig Injektion aus der Pipette verleihen Apfel Balsam-, Birnen-, Tomaten- und Marillen-Essig den letzten Schliff. Zum Kick-Off am 23. September wird Essig-Guru Alois Gölles persönlich durch die Welt der sauren Essenzen führen. Unbedingt reservieren!

Menü:

Zander im klaren Paradeiseraspik mit Kopfsalat und Essigkaviar

***

Warm marinierte Steingarnele mit Zwetschke, Speck und Balsam-Weinessig-Espuma

***

Rosa Taubenbrust mit Mandelkruste, Dörrmarillenchutney und Ricottatortellini

***

Süß-saures Bratapfelsorbet mit Essighippe und Apfel-Balsam-Essig-Injektion

***

Mit schwarzen Nüssen gespickter Rehrücken, Walnussgnocchi, Wirsing und Kletzen-Wacholder-Jus

***

Weißes Schokoladenmousse mit süß-saurem Popcorn, Quittenragout und Gelee

Sechs-Gang-Menü inklusive Weinbegleitung um 89,-
Reservierung unter gastronomie@herrenhof-wien.steigenberger.at oder
+43 1 53404-920.

www.goelles.at
de.steigenberger.com

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…