Dan Barber setzt Abfall auf die Karte

Mit einem neuen Pop-up in London will der US-Starkoch Dan Barber zeigen, was aus Lebensmittelabfällen rauszuholen ist.
Jänner 13, 2017

US-Starkoch Dan Barber

Es geht auch anders

Der Chef und Miteigentürmer des New York’s Blue Hill und dem Blue Hill Stone Barns, eines der meist gefeiertsten Restaurants der USA, sagt Lebensmittelabfällen in Europa den Kampf an.
Vom 28. Februar bis zum 2. April 2017 verkocht der amerikanische Spitzenkoch Dan Barber im wastED London am Dach des Selfridge Department Store in London verschmähte Lebensmittel, die normalerweise im Mülleimer landen würden und nicht im Kochtopf.

In den USA erntete der Küchenchef für sein wastED Projekt bereits viel Lob und jede Menge positives Feedback für seine Gerichte. Sein erstes Pop-up dieser Art eröffnete der Sternekoch im bereits im März 2015 in New York, wo er gemeinsam mit anderen Spitzenköchen für Staunen sorgte, was beispielsweise aus Fischköpfen noch rauszuholen ist.

Barbers Ziel ist es, sich mit Küchenchefs aus ganz Europa zu fusionieren, um sein Konzept auch in unseren Breitengraden zu etablieren. Für die Gerichte sollen Lebensmittelabfälle der lokalen Lebensmittelindustrie zusammengetragen werden. um täglich regionale Gerichte anbieten zu können.
www.wastedlondon.com

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…