Das zweite Hausmann’s in Düsseldorf

Tim Mälzer und Patrick Rüther gehen mit dem Erfolgskonzept in die zweite Runde:
November 13, 2015

phpovmm6w

11.06.2015 Nach dem Erfolgskonzept Hausmann’s in Frankfurt wird im Juni in Düsseldorf der Ableger eröffnen. In der Hafenstraße der Rhein-Metropole betreiben die Spitzengastronomen Tim Mälzer und Patrick Rüther das zweite Hausmann’s.

Ehrliche deutsche Küche, leckeres Bier, gute Weine und das gewisse Etwas: Das war der Plan bei dem ersten Restaurant Hausmann’s in Frankfurt, das Mälzer und Rüther gemeinsam mit Tim Plasse, einem Frankfurter Gastronomen, vor drei Jahre aufzogen. Da das gewisse Etwas in Frankfurt sehr gut funktioniert, haben sich Rüther und Mälzer für die Expansion entschlossen. Auf 450 Quadratmetern entsteht das neue Restaurant, das die Räumlichkeiten des Maredos im gemütlichen Vintage-Look neu aufleben lässt. „In Düsseldorf werden wir noch stärker, als das am Flughafen möglich ist, als modernes, deutsches Ganztagsformat auftreten", so Rüther. Mit Frühstück, Snacks und warmen Gerichte wie Eintöpfe, Schnitzel und regionale Spezialitäten wird die moderne Küche des Hausmann’s auch in Düsseldorf seine Gäste überzeugen.

www.hausmanns-duesseldorf.de

3 deftige Gründe
für den Rolling Pin newsletter

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Jobs aus der ganzen Welt und davon nur die besten.
  • Tratsch und Klatsch aus den Top Küchen