David Changs nächstes Fuku in New York

Der Momofuku-Mastermind expandiert weiter mit seinem Sandwich-Konzept und eröffnet seine dritte Dependance im Madison Square Garden.
Jänner 20, 2016 | Fotos: beigestellt

 davidchang_header
Gerade eröffnet, könnte auch dieser neue Coup von David Chang wieder für lange Schlangen sorgen. Denn bereits mit seinem Fuku-Original, das im Sommer 2015 im East Village seine Türen öffnete, sorgte der 2-Sterne-Koch mit koreanischen Wurzeln für einen Massenansturm, um die Highend-Version seines Sandwichs – mit frittiertem, scharfen Hühnchen, das in pürierten Habaneros, Buttermilch und einer Würzmischung mariniert wurde – für umgerechnet 7,30 Euro zu ergattern. 
david-chang-02-header
Seine dritte Dependance innerhalb von acht Monaten ist Changs erstes Stadion-Projekt und findet sich als Standversion im sechsten Stock des Madison Square Garden im Bereich der Section 119. Neben den kult-verdächtigen Sandwiches mit scharfem, frittiertem Hühnchen werden Pommes frites und Milk Bar Cookies angeboten.Ganz schön geschäftig, dieser David Chang!
Erst Anfang des Jahres eröffnete der Starkoch mit dem Momofuku Nishi ein Full-Service-Restaurant mit italienischer und koreanischer Küche in Chelsea. 

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…