Deutschland öffnet alle Geschäfte, Bund überlässt Ländern Corona-Lockerungen

Kitas, Geschäfte, Restaurants und der Sport: Bund und Länder haben sich auf weitreichende Lockerungen in der Corona-Krise geeinigt. Die Kontaktbeschränkungen sollen bis 5. Juni verlängert werden.
Mai 6, 2020

 

Hier geht’s zum Coronavirus Gastro-Live-Ticker!

Alle Geschäfte in Deutschland sollen unabhängig von ihrer Größe unter Auflagen wieder öffnen dürfen.

 

Hier geht’s zum Coronavirus Gastro-Live-Ticker!

Wie „ARD“ berichtet, haben sich Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten der Länder auf weitreichende Lockerungen geeinigt. So dürfen nach Informationen des „ARD“-Hauptstadtstudios alle Geschäfte in Deutschland unter Auflagen wieder öffnen. Die bisherige Öffnungsbeschränkung auf eine Verkaufsfläche von 800 Quadratmetern wird somit aufgehoben. nun soll es Vorgaben geben zur maximalen Zahl von Kunden und Personal bezogen auf die Verkaufsfläche.

BREAKING – Deutschlands Bundesländer sollen über eine schrittweise Öffnung der Gastronomie in der Corona-Krise entscheiden.

Kontaktbeschränkungen werden verlängert

Lockerungen soll es auch für Restaurants, Kitas und die Sportausübung geben. Über Details will Merkel auf einer Pressekonferenz informieren.

Gleichzeitig sollen die Kontaktbeschränkungen grundsätzlich bis zum 5. Juni verlängert werden. Allerdings gibt es auch hier eine Lockerung. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur aus Teilnehmerkreisen sollen sich künftig auch Angehörige von zwei Haushalten treffen dürfen.

BREAKING – Deutschlands Bundesländer sollen über eine schrittweise Öffnung der Gastronomie in der Corona-Krise entscheiden.

Länder bekommen Verantwortung für Lockerung

In der Coronavirus-Krise bekommen die deutschen Bundesländer weitgehende Verantwortung für die Lockerung von Beschränkungen – sie sollen aber auch eventuell wieder nötige Verschärfungen garantieren.

Die Länder sollen sicherstellen, dass in Landkreisen und kreisfreien Städten mit mehr als 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen sofort wieder ein konsequentes Beschränkungskonzept umgesetzt wird. Darüber verständigten sich Merkel und die Ministerpräsidenten bei ihren Beratungen, wie die dpa aus Teilnehmerkreisen erfuhr.

BREAKING – Deutschlands Bundesländer sollen über eine schrittweise Öffnung der Gastronomie in der Corona-Krise entscheiden.

Allerdings strichen Bund und Länder den im Entwurf noch genannten Punkt, die Beschränkungskonzepte müssten sich daran orientieren, was ab dem 20. April bundesweit gegolten hatte. Somit entscheiden die Länder nun selbst, wie die Auflagen konkret aussehen müssen.

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Chefdays-Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Tickets und vieles mehr…