Die steirische Genusselite

Mit „47° rare styrian cuisine“ wollen sechs Spitzenköche das Profil der steirischen Küche schärfen und ihr Tribut zollen.
September 2, 2016 | Fotos: Apresvino.at

Südlich des 47. Breitengrades

6 Köche, 6 unterschiedliche Biographien, dieselbe Leidenschaft und eine Wirklichkeit. 47° rare styrian cuisine, das sind Gerhard Fuchs (Die Weinbank), Tom Riederer (T.O.M. am Kochen), Harald Irka (Saziani Stub’n), Norbert Thaller (Gasthaus Thaller), Manuel Liepert (Liepert’s Kulinarium) und Luis Thaller (Der Luis). Am1. September 2016 fand der Kickoff für 47° statt – eine freie Vereinigung von Gasthäusern und Restaurants der steirischen Spitzengastronomie, die alle südlich des 47. Breitengrades liegen. Die Mitglieder sind geborene Steirer ebenso wie Zuag‘raste, die einfach nicht mehr weg wollten und hier in der Steiermark ihre Bühne und Herzensheimat fanden.

Köche, Autodidakten und Wandervögel

Fuchs, Riederer, Irka, Liepert, Norbert und Luis Thaller sind vieles: gelernte Köche und Autodidakten, zur Ruhe gekommene Wandervögel und Küchenchefs, die in ihrem Elternhaus ihr berufliches Zuhause fanden. Der erste 3-Hauben Koch der Steiermark ist ebenso Mitglied wie der jüngste 3-Hauben Koch Österreichs. Sie sind Kollegen und Freunde, die aufzeigen, wie vielfältig die Steiermark ist. Diese Erkenntnis allein reichte ihnen aber nicht. „Auf der Suche nach einer gemeinsamen Antwort sind wir aufgebrochen, um miteinander und von einander zu lernen.

Um unsere Erfahrungen zu teilen, ebenso wie unsere Lieferanten“, erklärt 47°-Obmann Gerhard Fuchs. Gemeinsam will die Truppe in der Steiermark kulinarisch jenen Tribut zollen den sie verdient und etwas von dem zurückgeben was sie ihnen ermöglicht hat. „Es geht darum, das Profil steirischer Küche zu prägen, weiterzuentwickeln und die Leistungen unserer herausragenden Produzentinnen und Produzenten über die eigenen Grenzen hinaus sichtbar zu machen. Denn es ist auch ihre Arbeit und Leidenschaft, die uns inspiriert und immer wieder vor neue, willkommene Herausforderungen stellt“, so das Credo.

47° versteht sich außerdem als Qualitätssiegel und geschützte Marke. Um das entsprechend zu manifestieren, organisiert die Gruppe über das Jahr hinweg Veranstaltungen in der Region wie auch an anderen interessanten Orten Österreichs. Darüber hinaus soll jährlich eine Veranstaltung in einer internationalen Metropole Europas ausgerichtet und ein eigenes Magazin veröffentlicht werden.

www.rarestyriancuisine.at

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…