Events & Awards

Chef’s unplugged #4

Das Kochevent von und mit Forellen-Chef Hannes Müller & Friends war wieder ein brennend grandioses Event auf 1320 Metern Seehöhe!

Fotos: @ferdinand neumüller

Feuer & Zusammenhalt

Am 12. März 2017 wurde die vierte Auflage von Chef´s unplugged – bei dem wie der Name sagt auf Strom verzichtet wird – auf der Naggler Alm auf 1320 Metern Seehöhe ausgetragen. Wer dabei sein wollte, der kam zu Fuß oder mit Tourenskiern auf die Alm. Als Belohnung für den Aufstieg erwartete die 60 Gäste in der restlos ausverkauften Hütte ein flammendes Dinner von Gastgeber Hannes Müller sowie Gerichte von Harald Irka, Michael Sicher, Martin Nuart und Lukas Nagl. Im Glas fand sich Wein von Karl Alphart.

Der Reinerlös der diesjährigen Auflage von Chef’s unplugged von knapp 5500 Euro kommt einem karitativen Zweck in der Region zu Gute. Herausragendes Detail: Die Köche haben ihren Wareneinsatz sowie den persönlichen Einsatz kostenlos zu Verfügung gestellt.

2018 wird es aufgrund des großen Erfolges vermutlich eine Neuauflage des Events geben, denn heuer war es schon knapp zwei Monate davor ausreserviert. Hier die Pics des Abends! 

 

Das Chef’s unplugged Menü 2017

1. Gang

Kurz gebeizter Dotter, Erdäpfel, Basilikumsaat, Eiskraut
Harald Irka, Saziani Weinstuben in Straden
www.neumeister.cc

2. Gang

Räuchersaibling, Saiblingskaviar, Gerste, frische Bachkresse
Michael Sicher, Sicher’s Restaurant in Tainach
sicherrestaurant.at

3. Gang

Faschiertes von Pfeifer’s Stierkalb, Ratachmuas, Topinambur, Barbarakresse
Hannes Müller und Martin Nuart, Genießerhotel Die Forelle, Weissensee
www.dieforelle.at

4. Gang

Bauernschlag, Rumtopf, eingelegte Pfirsiche
Lukas Nagl, Bootshaus im Hotel Traunsee, Traunkirchen
www.dastraunsee.at

Wein

Winzer war der Karl Alphart aus der Thermenregion
www.alphart.com

 

 

07.04.2017