Events & Awards

Juan Amador @METRO unboxed

Think outside the box und neue Möglichkeiten für das Land: Warum drei Stunden die Benchmark sind und was Juan Amador damit zu tun hat …

Fotos: Sabine Grotheus

Time to party

Am 13. Juli ist die neue METRO an der Börse gestartet: Ein guter Anlass, um mit der Heimatstadt Düsseldorf zu feiern und Danke zu sagen, findet METRO, und als langjähriger Partner des düsseldorf festival! wurde die Gelegenheit genutzt, dieses Jahr mit einer eigenen Ausstellung zum renommierten Kulturfestival beizutragen.

Die spannende Location dazu: der zweistöckige, temporäre "METRO unboxed" Pavillon. In diesem faszinierenden Temporärbau erhalten Besucherinnen und Besucher die Chance, die Internationalität, Innovationskraft und Leidenschaft des Großhandels- und Lebensmittelspezialisten in einer alle Sinne ansprechenden Reise "auszupacken".

Denn alle 25 Länder, in denen METRO eine Niederlassung hat, sind bei der Ausstellung mit einem eigenen Stand vertreten und präsentieren ihr Highlight, ihre Innovation und was sie als Partner für Profis ausmacht.

Speed up in Österreich

METRO Österreich ist mit nachhaltiger Food Service Distribution #fsd und dem Einsatz von E-Vans in Wien vertreten. Das Besondere daran: Die Zustellung ultrafrischer Produkte innerhalb 3 Stunden und zwar 100% emissionsfrei dank Elektromobilität. Weitere Städte "coming soon". 

Juan Amador @METRO unboxed
Juan Amador @METRO unboxed
Juan Amador @METRO unboxed

Gerade dieses Alleinstellungsmerkmal des Großhändlers spricht HoReCA Kunden sehr an. Einer von ihnen ist Juan Amador, herausragender Koch, Gastronom und Wahl-Wiener, und so gelang es rasch, den Sternekoch für einen außergewöhnlichen Koch-Event zu gewinnen. "Wenn mir METRO innerhalb von 3 Stunden meine Ware mit dem E-Fahrzeug zustellt, dann kann ich auch schnell zusagen, wenn ich hierher eingeladen werde", erklärt Amador, der zwei Cooking-Demonstrations hielt und bei diesen MAR Y MUNTANYA Kaisergranat | Steinpilze | Melone zubereitete.

Noch bis 2. Oktober kann man in die Welt der METRO "unboxed" eintauchen, durch verschiedene Länder streifen und an Cooking Events, Diskussionsveranstaltungen und Live-Performances teilnehmen.

Wer den Abend mit Juan Amador nachsehen möchte, kann das via Facebook unter www.facebook.com/metrooesterreich/

29.09.2017