Franzelin von Gault&Millau zum Sommelier des Jahres gekürt

Der Vendôme-Restaurantchef ist vom Weinführer Gault&Millau als „Sommelier des Jahres“ ausgezeichnet worden.
November 4, 2016 | Fotos: Sebastian Drolshagen

Marco Franzelin,

Wenn’s läuft, dann läuft’s. Nach dem souveränen Sieg bei den ROLLING PIN-Awards im Berliner Adlon wurde dem Vendôme-Restaurantchef die nächste große Ehre zuteil: Der Weinführer Gault&Millau hat Marco Franzelin in seiner kommenden Ausgabe als „Sommelier des Jahres“ ausgezeichnet.

Franzelin ist seit mehr als drei Jahren Restaurantchef im Vendôme, einem Joachim Wisslers Fine-Dine-Eldorado mit drei Michelin-Sternen. Zum großen Neun-Gänge-Menü präsentiert er neun Weine – die Karte mit den Flaschenweinen hingegen hat er reduziert. Küchenchef Joachim Wissler kocht hochkomplex, was Sommelier Franzelin selbstverständlich fordert.

Doch genau hier demonstriert er seine Stärke, erklären die Tester der roten Bibel: „Er hat einen siebten Sinn für Neues in der Weinwelt.“ Seine Weine sind international, weil im Restaurant auch oft an der Hälfte der Tische Englisch gesprochen wird.

www.schlossbensberg.com
www.gaultmillau.de

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…