Franziska Ehgartner holt Gold bei World Skills

Die Restaurantfachfrau aus dem Parkhotel Pörtschach in Kärnten sticht die internationale Konkurrenz in São Paulo aus.
August 18, 2015 | Fotos: Wirtschaftskammer Kärnten / KK
H_Worldskills
In den vier Wettbewerbstagen der World Skills wurde Franziska Ehgartners Wissen in Sachen „Restaurant Service“ auf Herz und Nieren geprüft. Flambieren, tranchieren, perfektes Servieren und Barista-Technik. Und holte sich schließlich den Weltmeistertitel. „Es waren wahnsinnig spannende und aufregende Wettbewerbstage“, erzählt die 21-Jährige. „Ich möchte vor allem meinem Arbeitgeber, dem Parkhotel Pörtschach, und dem Trainerteam der Wirtschaftskammer Kärnten danken: Ohne euch hätte ich es nie bis hierher geschafft! Auch wenn die Vorbereitung manchmal hart war, hatten wir viel Spaß. Ihr wart eine großartige Unterstützung.“
Die Berufs-WM fand in den riesigen Hallen des Anhembi Parks, einem der größten Veranstaltungszentren in Lateinamerika statt. Die 1200 besten jungen Facharbeiter der Welt, darunter 35 Österreicher, kämpften um Medaillen. Franziska Ehgartner ist Restaurantfachfrau im Parkhotel Pörtschach und hat im letzten Jahr ihre Lehre mit Matura abgeschlossen. Insgesamt 33 Teilnehmer aus der ganzen Welt waren in dem Bereich „Restaurant Service“ angetreten. „Der Schlüssel zum Erfolg war, dass Franziska über all die Stunden hinweg die Konzentration bewahren konnte“, sagt Peter Makula, Leiter des World Skills-Intensivtrainings und Ausbildungsreferent der Fachgruppe Gastronomie der Wirtschaftskammer. „Und sie besitzt natürlich eine enorme Nervenstärke, ohne die man bei einem solchen Wettbewerb keine Chance hat.“ Makula begleitete Franziska Ehgartner gemeinsam mit Trainerin Kathrin Nußbaumer nach Brasilien.
In den vergangenen Monaten hatte Franziska Ehgartner insgesamt mehr als 1500 Stunden mit einem Betreuerteam mit Top-Profis, angefangen beim österreichischen Barista-Staatsmeister bis hin zu World-Skills-Juroren, für die World Skills trainiert. Die junge Restaurantfachfrau konnte sich vor dem Weltmeistertitel bereits den Sieg des Landeslehrlingswettbewerbes für Tourismusberufe 2013, die Silbermedaille bei der Staatsmeisterschaft für Tourismusberufe 2013 und die Goldmedaille bei den Junioren-Staatsmeisterschaften für Tourismusberufe 2014 – jeweils im Bereich Service – sichern. WK-Präsident Jürgen Mandl: "Die Leistung von Franziska Ehgartner zeigt nachdrücklich die Chancen und Möglichkeiten, die junge Menschen im Bereich der dualen Ausbildung finden. Wie Spitzenstars im Sport beweisen die Könner der Talenteakademie des WIFI Kärnten, dass sie international zur absoluten Spitze gehören." 

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…