Gault&Millau: Countdown zum Genussgipfel

Auf Du und Du mit der Kocheleite Österreichs: Am 9. und 10. September geht in Wien die zweite Genuss-Messe von Gault&Millau über die Bühne.
August 18, 2017 | Fotos: Philipp Lipiarski

Treffen der kulinarischen Extraklasse

100 Haubenköche lassen gemeinsam mit 50 Spitzenwinzern am 9. & 10. September – also in drei Wochen – den Kursalon Hübner in Wien zum wahren Genusstempel aufleben. Der Countdown zum Event hat begonnen: Martina und Karl Hohenlohe, die Herausgeber des Guide Gault&Millau und Veranstalter dieses kulinarischen Festes, laden Spitzenköche aus allen Teilen Österreichs in die Bundeshauptstadt, um die vielfältige Haubenküche für tausende Feinschmecker erlebbar zu machen.

Neu: Die „all-inclusive“ Eintrittskarte ermöglicht allen Gästen die angebotenen Kostproben (Speisen und Getränke) uneingeschränkt zu genießen.

gault-millau-genussmesse-header

Die Spitze der heimischen Küchenchefs wie Heinz Reitbauer, Simon Taxacher, Silvio Nickol, Thomas Dorfer, Konstantin Filippou, Andreas Döllerer und 94 weitere Spitzenköche werden an den zwei Tagen im Kursalon Hübner, immer halbtags, an einzelnen Kochstation live vor den Augen der Zuschauer ein Lieblingsgericht zubereiten.

Die Gäste können dabei den haubengekrönten Küchenchefs über die Schulter oder in den Kochtopf schauen, Tipps und Tricks erfahren oder einfach die Chance für ein persönliches Gespräch mit dem Starkoch ergreifen. Und natürlich das Wichtigste: alle Hauben-Gerichte selbst verkosten.

Unterstützt werden die österreichischen Spitzenköche dabei auch aus dem Ausland: Der unkonventionelle, französische Herdmeister Loïc Villemin vom Restaurant Toya, nördlich von Straßburg oder Oskar Messner vom Restaurant Pitzock in Villnöß/ Südtirol reisen genauso extra zum Gipfeltreffen der Kochelite nach Wien an, wie die beiden slowenischen Köche David Vracko vom Restaurant MAK in Marburg und Janez Bratovz vom Restaurant JB Restavracija aus Laibach.

Nur die besten Tropfen zur Haubenküche

Während die Köche halbtägig wechseln, bieten die Winzer die Konstante der Genuss-Messe: Zwischen den Kochstationen mischen sich österreichische Spitzenwinzer wie Bründlmayer, Markowitsch und Wieninger, um die Hauben-Gerichte mit ihren Weinspezialitäten ideal zu begleiten.

Der beeindruckende Winzerreigen wird heuer von einem der bekanntesten Weingüter der Welt angeführt: Das Weingut Château Haut-Brion aus Bordeaux/Frankreich bietet zusammen mit ingesamt 50 Winzern seine Weine zum Verkosten an.

Durch Fred Loimer und Hannes Harkamp sind auch zwei der besten Sektproduzenten Österreichs mit ihren hochwertigen Schaumweinen bei der Genuss-Messe vertreten.

Weitere Infos:

Wann?

9. und 10. September 2017
Samstag: 11.00 bis 21.30 Uhr
Sonntag: 11.00 bis 18.00 Uhr

Wo?

Kursalon Hübner
Johannesgasse 33
1010 Wien

„All inclusive“ Tickets bereits jetzt erhältlich:

Vorverkauf: 1 Tag: 69 Euro, 2 Tage: 125 Euro pro Person
Erhältlich unter: www.wien-ticket.at, in allen Raiffeisenbanken in Wien und NÖ sowie auf www.ticketbox.at
Freier Eintritt für Kinder bis 12 Jahren.
Sämtliche Speisen und Getränke so lange der Vorrat reicht.
Die zeitliche Abfolge der Köche sowie der Showküche gibt es ab 1. September unter:
www.gaultmillau.at

Top Jobs


3 deftige Gründe
für den Rolling Pin newsletter

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Jobs aus der ganzen Welt und davon nur die besten.
  • Tratsch und Klatsch aus den Top Küchen