Hotel auf Sardinien will coronafreien Urlaub möglich machen

In Süditalien will man Gästen einen Urlaub wie vor der Corona-Pandemie ermöglichen – ganz ohne Masken, Abstandsregeln und Ansteckungsgefahr.
Juli 13, 2020 | Fotos: Shutterstock

Gerade in Zeiten von Corona behalten Menschen aufgrund der Maskenpflicht und den Abstandsmarkierungen die unsichtbare  Gefahr einer Ansteckung mit dem Virus ständig im Hinterkopf – auch im Urlaub. Doch nun setzt das Forte Village im Süden Sardiniens auf ein Konzept, das einen zur Gänze coronafreien Urlaub ermöglichen soll, berichtet RTL.

Sardinien Corona
Wird es demnächst auf Sardinien coronafreien Urlaub geben?

Doch wie wird der coronafreie Urlaub möglich?

Schnelltests vor dem Eintritt in die Resortanlage sollen dazu beitragen, dass ein coronafreier Aufenthalt möglich wird. Das Testergebnis ist bereits nach wenigen Minuten da – die Idee hat sich das Unternehmen im Sport abgeschaut: „GenExpert heißt der Test und er hat wirklich eine 99,9-prozentige Treffsicherheit. Wir sind darauf gekommen, weil die Bundesliga in Deutschland diesen Test benützt“, erzählt Hotelmanagerin Nike Schröder. Dafür investiert das Hotel sage und schreibe 500.000 Euro – pro Saison.

Getestet werden selbstverständlich nicht nur die Gäste, sondern auch die 1500 Mitarbeiter, denn allgemein gilt: Ungetestet darf niemand die Anlage betreten. Einmal drinnen angekommen, erinnert dann nur noch die Plexiglasscheibe als Schutz am Frühstücksbuffet an die Pandemie. Und das ist auch unumgänglich: Die Regierung schreibt es so vor.

Sicher ist sicher: Gezielte Zimmerdesinfektion

Gleichermaßen akribisch geht das Personal beim Desinfizieren der Zimmer vor. Die Zimmerreinigung erfolgt mit Hilfe eines speziellen Geräts, welches von einem deutsch-italienischen Team erfunden wurde. „Das ist eine speziell entwickelte Maschine, die die Desinfektion gezielt an die Poren bringt“, führt Nike Schröder an.

Im Fall einer Corona-Erkrankung

Um dennoch für den Ernstfall einer Infektion gewappnet zu sein, hat das Resort ein eigenes Quarantänezimmer eingerichtet. Denn sollte ein Gast trotz aller Sicherheitsvorkehrungen erkranken, darf er vorerst auf jeden Fall bleiben. Das Hotel hat sich hier auch auf alle Eventualitäten vorbereitet, wie die Hotelmanagerin im Interview mit Exclusiv erklärt: „Wenn jemand im späteren Verlauf Symptome bekommt, ist von der Infusion bis zum Beatmungsgerät alles bereitgestellt.“

www.fortevillageresort.com

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Chefdays-Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets und vieles mehr…